Referent/In für Aus- und Weiterbildung bzw. Bildungsmanager/In

Firmenname:
Europäische Akademie der Arbeit in der Universität Frankfurt am Main (EAdA)
Veröffentlicht am:
Dienstag, 10. Januar 2017
Gewünschtes Eintrittsdatum:
ab sofort
Ort:
60325 Frankfurt am Main
Firmenprofil:

Die Europäische Akademie der Arbeit in der Universität Frankfurt am Main (EAdA) bildet Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für Aufgaben im wirtschaftlichen und öffentlichen Leben aus. Im Rahmen einer umfänglichen strukturellen wie inhaltlichen Weiterentwicklung zu einem „House of Labour“ wurde 2015 die Academy of Labour gGmbH (AoL) als Partnerorganisation für die EAdA gegründet. Sie beherbergt mittlerweile einen Bachelorstudiengang und bietet ein modulares Weiterbildungsangebot für Gewerkschaften, NGOs/NPOs, Verbände und Unternehmen. In diesem Zusammenhang suchen wir eine/n

Referent/In für Aus- und Weiterbildung bzw. Bildungsmanager/In

Jobbeschreibung:

Ihr Aufgabengebiet

  • Aufbau, (Weiter-) Entwicklung und Koordination der wissenschaftlichen Weiterbildung  sowie des Bachelor- und Masterprogramms der Academy of Labour und des sich im Aufbau befindenden House of Labour
  • Selbstständige Entwicklung von Curricula sowie Bildungs- und Programmplanung
  • Wahrnehmung repräsentativer Funktionen für die AoL in der Außen- und Innendarstellung
  • Konzeption, Koordination und Weiterentwicklung von hochwertigen Weiterbildungsangeboten für Nichtregierungsorganisationen und Interessensvertretungsorganisationen
  • Verantwortung für die nationale und internationale Zertifizierungen und Akkreditierungen
  • Gewinnung und Koordination von Dozent/innen und Tutor/innen
  • Vertrieb, Marketing sowie die Durchführung von Benchmark- und Evaluationsstudien
  • Schnittstelle zu Studierenden sowie Hochschulleitung und Verwaltung

Ihr Idealprofil:

Sie haben ein Hochschulstudium im erziehungs-, wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Bereich erfolgreich absolviert. Mehrjährige Erfahrung im Bildungsbereich zeichnet Sie aus – idealerweise im Management und in der Konzeption international ausgerichteter Hochschulstudiengänge und Weiterbildungsangebote. Profunde Kenntnisse der Angebotsentwicklung im europäischen wie deutschen Hochschulraum sowie des nationalen und europäischen Qualifikationsrahmens runden Ihr Profil ab. Sie verfügen über Fachkompetenzen in wissenschaftlichen Planungs- und Evaluationsverfahren, erwachsenenpädagogischer Didaktik, sowie E- und Blended-Learning.

Die Position setzt ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und kommunikative Kompetenz voraus. Ihr persönliches Profil sollte durch Eigeninitiative, einen teamorientierten Arbeitsstil sowie Überzeugungskraft, Flexibilität, Planungs- wie Organisationskompetenz und wirtschaftliches Denken gekennzeichnet sein. Engagement, Aufgeschlossenheit und Motivation sowie eine Verbundenheit mit den Werten und Zielen der Gewerkschaftsbewegung setzen wir voraus. Die Position wird entsprechend Ihrer fachlichen und persönlichen Voraussetzungen dotiert.

Unser Angebot für Sie:

  • Beteiligung am Aufbau und der Weiterentwicklung eines neuartigen Weiterbildungsangebots für Nichtregierungsorganisationen und Interessensvertretungen sowie eines Bachelor- und Masterprogramms
  • komplexe, herausfordernde und sinnstiftende Aufgaben sowie Inspiration und Raum für eigene Ideen in einem Team, das ihre Individualität und Ihren Gemeinschaftsgeist schätzt
  • ein attraktives Vergütungspaket auf einer unbefristeten Stelle
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen
Kontaktinformationen:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30. Januar 2017 an die Academy of Labour, Mertonstraße 30, 60325 Frankfurt am Main.