Presseschau vom 17.02.2017

--- Top News ---
Top News
Die Vorteile der Telearbeit haben sich inzwischen in den meisten Unternehmen herumgesprochen. Doch es spricht auch etwas dagegen, so die WELT: Wer ständig von zu Hause oder unterwegs aus arbeitet, der leidet offenbar häufiger unter Schlaflosigkeit und ist außerdem anfälliger für Stress.

Lesen Sie weiter auf: WELT.DE
 
 
--- Politik ---
In Deutschland gezahlte Managergehälter hält Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil für zu hoch, wie bei FAZ.NET zu lesen ist. Als VW-Aufsichtsrat ist er dabei in einer brisanten Position. Er verrät auch, was er den Bürgern gar nicht erklären kann.

Lesen Sie weiter auf: FAZ.NET
 
Anzeige

+++ Top 10 HR Software im Vergleich
Vergleichen Sie schnell und einfach die geeignetsten HR-Software für Ihr Unternehmen.
Das einzigartige HR Software Infopaket, inklusive persönlichem Auswahlbericht, spart Ihnen Zeit und Geld, indem es Sie freibleibend mit den letzten Informationen ausstattet.
Bekommen Sie maßgeschneiderte Infos, ein praktisches Buch, nützliche White-Papers und Fallstudien.
https://www.select-hr-software.de +++


Select


 
Der deutsche Arbeitsmarkt ist im Aufwind. Doch nicht überall sind die Chancen für Bewerber gleich gut. Während in manchen Ländern auf eine offene Stelle zwei Arbeitslose kommen, sind es anderswo mehr als elf Kandidaten. Wo es die meisten Stellenangebote gibt, verrät die WIRTSCHAFTSWOCHE.

Lesen Sie weiter auf: WIWO.DE
 
Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft will die Schulnoten abschaffen, wie bei FAZ.NET zu lesen ist. Es gebe bessere Bewertungsarten, das sei auch wissenschaftlich bewiesen, sagte sie der BILD. Auch eine weitere Expertin schließt sich der Meinung. Kritik folgt prompt.

Lesen Sie weiter auf: FAZ.NET, BILD.DE
 
Anzeige

+++ Let's start 2017 off with inspiration about how to build your talents recruitment and development skills!
Share company with HR Executives, strategic thinkers and entrepreneurs from all over the continent by attending Quadriga's International HR-Minds Conference on March 22nd in Berlin.
Become an HR Champion and ace the game! +++




 
Im Streit um das neue NRW-Dienstrecht greift FDP-Chef Christian Lindner zu einem ungewöhnlichen Mittel, berichtet die RHEINISCHE POST: In einem persönlichen Brief wirbt er für eine Klage gegen die Vorgaben, denen zufolge Frauen auch bei schlechterer Qualifikation gegenüber Männern bevorzugt befördert werden müssen.

Lesen Sie weiter auf: RP-ONLINE.DE
 
 
--- Unternehmen ---
In den Dax-Führungsetagen erfolgt die digitale Anpassung nur langsam. Die Konzerne suchen verzweifelt nach Digitalchefs, schreibt die WELT. Bei den aktuellen Neubesetzungen steigt die Kompetenz zwar. Doch lange halten es viele Spezialisten in den neuen Jobs nicht aus.

Lesen Sie weiter auf: WELT.DE
 
Zitat des Tages
„Natürlich bandeln Vorgesetzte schon mal mit Untergebenen an, was in US-Firmen unzulässig ist. Dann muss einer von beiden das Unternehmen verlassen.“ Martin Richenhagen, deutscher Chef des amerikanischen Landmaschinenkonzerns Agco, im Interview mit dem MANAGER MAGAZIN über Sex und weitere Berufs-Beziehungen in den USA.

Lesen Sie weiter auf: MANAGER-MAGAZIN.DE

 
 
--- Recht ---
Wer zur Arbeit pendelt, der arbeitet nicht. Deutlich schwieriger wird die Frage aber bei einer Dienstreise. Was ist dann mit der Hin- und Rückfahrt: Zählen diese automatisch als Arbeitszeiten und sind auf die tägliche Arbeitszeit von rund acht Stunden anzurechnen? KARRIEREBIBEL klärt diese und andere Fragen.

Lesen Sie weiter auf: KARRIEREBIBEL.DE
 
 
--- Internationales ---
Der amerikanische Arbeitsmarkt ist nicht mehr das Maß aller Dinge. Für viele Deutsche bleibt er dennoch ein Ziel. Aber was muss man bei der Bewerbung beachten? Drängeln Sie per Telefon, aber schicken Sie bloß kein Foto, rät die SÜDDEUTSCHE – denn für die Jobsuche in den Staaten gelten besondere Regeln.

Lesen Sie weiter auf: SUEDDEUTSCHE.DE
 
Anzeige

+++ Smarte Mitarbeiter brauchen den Chef nicht als Agile-Coach oder Technologie-Evangelist – sie brauchen jemanden, der sie inspiriert und fördert. Wie finde ich eine solche Persönlichkeit? Wie kann ich Führungstalente auswählen, weiterentwickeln und in Ihrer Führungsrolle unterstützen?
Innovative Werkzeuge und Erfolgskonzepte werden am 3. und 4. April in Berlin auf der 6. Tagung Personalentwicklung von internationalen Experten aus der Praxis vorgestellt. Machen Sie mit und gewinnen Sie neue Impulse für Ihr Leadershipmanagement und Ihre Entwicklungsstrategie +++


ANZEIGE_Personalentwicklung_23.01.17


 
 
--- Hintergrund ---
Führungskräfte werden derzeit mit Buzzwords bombardiert, die ihnen erklären wollen, wie sie zu sein haben. Ansonsten drohe der Untergang der Firma. Hilfreich sind diese unkonkretisierten Begriffe nicht, heißt es im HUMAN RESOURCES MANAGER. Die wahre Führungsfähigkeit moderner Organisationen heißt Flexibilität.

Lesen Sie weiter auf: HUMANRESOURCESMANAGER.DE
 
Diplomat – das klingt nach weiter Welt und hohem Ansehen. Doch der Nachwuchs hat Sorgen wegen der Work-Life-Balance. Der KARRIERESPIEGEL auf einem Ortstermin beim Infotag des Auswärtigen Amts.

Lesen Sie weiter auf: SPIEGEL.DE
 
Anzeige

+++ Kind und Karriere schaukeln – Wie die Rushhour des Lebens entschleunigt werden kann, diskutieren Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Startups beim nächsten BPM Forum am 13. März in Berlin. In der Lebensphase zwischen 25 und 40 ballen sich die Ereignisse. Junge Menschen sind herausgefordert, Karriere, Partnerschaft und Familiengründung miteinander zu jonglieren. Was kann moderne Personalpolitik für eine bessere Vereinbarkeit bewirken? Jetzt anmelden! +++


Foto: Digital Vision.


 
Teamwork? Selbstlos durch den Arbeitstag? Fehlanzeige in vielen Büros. Eine neue Studie hat erfragt, welche Büro-Unsitten für Zwist unter der Kollegenschaft sorgen. Der Umfrage zufolge sind sich viele Arbeitnehmer nämlich in erster Linie selbst der Nächste. Die zehn ärgerlichsten Unsitten bei KARRIERE.AT.

Lesen Sie weiter auf: KARRIERE.AT
 
 
--- Meistgeklickter Link des Vortags ---
Nur ein Bruchteil von mehreren Hunderttausend Arbeitsgerichtsfällen schafft es in die höchste Instanz. Und diese Fälle sind oft besonders kniffelig. Gestern zog das Bundesarbeitsgericht in Erfurt Bilanz, nachzulesen bei FAZ. Was war am spannendsten? Was bewegt 2017 am meisten?

Lesen Sie weiter auf: FAZ.NET