Ressorts

Filter
Foto: Thinkstock / Rawpixel Ltd.
Innerhalb weniger Monate hat sich die Community der Flüchtlingshelfer vorbildlich organisiert und innovative Start-ups zur Koordination der Freiwilligen geschaffen. Von dieser gemeinschaftlichen Tatkraft können sich Unternehmen in punkto Motivation und Commitment einiges abschauen. weiterlesen »
von Anne Hünninghaus
Foto: Thinkstock / ktsimage
Welche Technologien werden unsere Arbeit in Zukunft bestimmen? Der aktuelle „Gartner-Hype Cycle“ entwirft einige Szenarien. Auch Personalmanager sollten sich mit diesen digitalen Trends auseinandersetzen. weiterlesen »
von Christian Gärtner
Foto: Thinkstock / hubblecookie
LGBT-Mitarbeiter mögen am Arbeitsplatz akzeptierter sein als noch vor Jahren – selbstverständlich sind sie immer noch nicht. Spezielle Netzwerke sollen das ändern. Zum Beispiel bei der Polizei. weiterlesen »
von Thomas Trappe
Foto: Thinkstock / zimmytws
Communitys über Firmengrenzen hinweg: Immer mehr deutsche Konzerne arbeiten eng mit Start-ups zusammen, um Innovationen schneller als bislang voranzutreiben – und die eigene Firmenkultur auf Vordermann zu bringen. weiterlesen »
von André Schmidt-Carré
Eine Entsendung ins Ausland ist immer ein Abenteuer. Und die Erfahrungen in der neuen Heimat sind meist bereichernd. So wie bei Peter Meinshausen, der zurzeit für Evonik in Singapur ist. Aus unserer Serie über Expatriates. weiterlesen »
Fragen von Jan C. Weilbacher
Foto: Thinkstock / Comstock
Psychische Erkrankungen sind in der Arbeitswelt häufig noch ein Stigma. Das betrifft auch die „Volkskrankheit“ Depression. Dabei entwickeln Betroffene durch ihre Erfahrungen wichtige Kompetenzen. weiterlesen »
von Céline Freund
Foto: iStock / monkeybusinessimages
Der Mensch braucht die Gemeinschaft, sagt der Soziologe Matthias Grundmann. Denn nur durch die anderen kann Identität entstehen. Ein Interview. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Foto: Julia Nimke / Quadriga Media / www.julianimke.com
Körpersprache bestimmt maßgeblich über Sympathie, unsere Wirkungskompetenz und unsere persönliche und berufliche Entwicklung. Wer Karriere machen will, sollte sich also daran gewöhnen, auch körperlich Raum einzunehmen. Über die Macht der Physis und den körperlichen Ausdruck der Mächtigen. weiterlesen »
von Anne Hünninghaus
Foto: Thinkstock / XiXinXing
New Work ist eines der Schlagworte dieser Zeit. Nicht auf jeder Maßnahme klebt dieses Etikett zu Recht. Klar ist aber, dass auch New Work erst einmal eine Umstellung bedeutet. Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter dafür befähigen. weiterlesen »
von Carsten C. Schermuly
Das T-Spirit-Team, Foto: Telekom
Kann ein Unternehmen mit 1.600 Mitarbeitern als Netzwerkorganisation arbeiten? Bei T-Mobile Niederlande wagt man dieses Experiment, um schneller und flexibler zu werden. Der Ausgang ist ungewiss, die Hoffnungen groß. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Foto: Thinkstock / Smitt
Unternehmen sind zunehmend bereit, sich tatsächlich mit CSR auseinanderzusetzen. Die Stakeholder-Orientierung gewinnt an Bedeutung. HR könnte hierbei eine Schlüsselrolle einnehmen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Thomas Doyé
Gerade in Berlin entstehen mehr und mehr Coworking Spaces. Eines davon bietet sogar zusätzliche Kinderbetreuung an. Es könnte ein wegweisendes Modell sein, um Familie und Job endlich in Einklang zu bringen. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Foto: iStock / shironosov
#diequotegilt, wenn man dem Hashtag glaubt, das zum Jahresbeginn ganz fleißig vom Familienministerium getwittert wurde. Seit dem 1. Januar 2016 gilt die Quote tatsächlich – zumindest auf dem Papier. Ein Gastbeitrag. weiterlesen »
von Anna Kaiser & Jana Tepe
Foto: Privat
Eine Entsendung ins Ausland ist immer ein Abenteuer und eine bereichernde Erfahrung. So wie bei Boris Gehrke, der zurzeit für das Auswärtige Amt als Diplomat in Washington D.C. ist. Vierter Teil unserer Serie über Expatriates. weiterlesen »
Fragen von Jan C. Weilbacher
Foto: Thinkstock / (c) Ryan McVay
Arbeitslosigkeit kann jeden treffen – auch diejenigen, die an den Schalthebeln der Macht sitzen. Die Suche nach einem neuen Posten ist für Führungskräfte oft besonders schwer. Eine andere Führungskultur könnte manche Probleme lösen. weiterlesen »
von Anja Sokolow

Seiten