Ressorts

Filter
Foto: Thinkstock / svengine
Die Hürden für Schadensersatzforderungen von Arbeitgebern gegenüber Mitarbeitern sind hoch. Nun bringt das BAG auch ein organisatorisches Mitverschulden ins Spiel. weiterlesen »
Gastbeitrag von Sabine Wahl
Foto: Thinkstock / PHOTOMORPHIC PTE. LTD.
Die digitale Technik ist so weit fortgeschritten, dass sich die Arbeitswelt in deutschen Unternehmen radikal verändert. Das Arbeitsrecht steht auf dem Prüfstand. Unternehmen ebenso wie den Gesetzgeber zwingt das zum Handeln. weiterlesen »
Gastbeitrag von Jens Günther
Foto: Thinkstock / (c) Paul Sutherland
Dass nicht genommener Resturlaub grundsätzlich erst zum 31. März des Folgejahres verfällt, ist ein Irrtum. Das kritische Datum ist der 31. Dezember. Bei Ersatzansprüchen zeichnet sich jedoch eine Richtungsänderung ab. weiterlesen »
Gastbeitrag von Wolfgang H. Wittek
Foto: Thinkstock / shironosov
Auch eine Kündigungserklärung, die nicht in Empfang genommen wird, kann als zugegangen gelten. Mitunter reicht es, wenn sie in Reichweite des Mitarbeiters liegt. weiterlesen »
Gastbeitrag von Vanessa Meyenburg
Foto: Thinkstock / shironosov
Will ein Arbeitgeber die Nutzung privater Mobiltelefone während der Arbeitszeit verbieten, geht das entgegen der überwiegenden Ansicht nicht ohne den Betriebsrat. weiterlesen »
Gastbeitrag von Axel J. Klasen
Foto: Thinkstock/mangsaab
Bei Korruptionsvorfällen in Unternehmen spielen psychologische und soziale Faktoren eine große Rolle. Kaum eine Abteilung könnte daher Compliance-Bemühungen besser mit ihrem Know-how unterstützen als HR. weiterlesen »
Gastbeitrag von Ruth Linssen
Foto: Thinkstock / (c) Jupiterimages
Der Europäische Gerichtshof hat in einem Urteil bei Entlassungen die Einseitigkeit betont. Auswirkungen kann das auch auf andere Formen der Trennung haben – beispielsweise Aufhebungsverträge. weiterlesen »
Gastbeitrag von Stefan Lochner
Foto: Thinkstock/478421495
Immer wieder streiten Arbeitgeber und Arbeitnehmer ums Geld, genauer gesagt um die Frage, ob und in welcher Höhe variable Gehaltsbestandteile zu zahlen sind. Der Gestaltungsfreiheit von Arbeitgebern im Arbeitsvertrag werden durch die Gerichte jedoch bisweilen enge Grenzen gesetzt. Ein Überblick. weiterlesen »
Gastbeitrag von Monika Schmidt
Foto: Thinkstock / moodboard
Die Weihnachtsfeiern stehen vor der Tür. Pünktlich zu diesem Zeitpunkt hat das Finanzministerium Stellung zu den lohn- und umsatzsteuerlichen Änderungen im Zusammenhang mit Betriebsveranstaltungen genommen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Nadia Reinders
Foto: Thinkstock / stockvisual
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat ihren Entwurf zur Regulierung der Leiharbeit vorgelegt. Der Referentenentwurf geht weiter, als im Koalitionsvertrag vereinbart. Ein Überblick. weiterlesen »
Gastbeitrag von Sebastian Schulz
Foto: Thinkstock / lofilolo
Das äußere Erscheinungsbild von Arbeitnehmern birgt Konfliktstoff. Das hat auch die Diskussion um die Cockpitmütze gezeigt. Doch wie weit dürfen Arbeitgeber das Aussehen ihrer Mitarbeiter bestimmen? Ein Überblick. weiterlesen »
Gastbeitrag von Steffen Görres
Foto: Thinkstock / zhongguo
Das BAG hat die Stellung von Leiharbeitnehmern bei der Mitbestimmung gestärkt. Relevant ist das unter anderem dafür, ob Aufsichtsräte direkt oder über Delegierte gewählt werden. weiterlesen »
Gastbeitrag von Anna Heinemann-Diehl
Foto: Thinkstock/At-lantica
Big Data scheint überall. Nur im HR-Bereich ist man noch zögerlich, auch weil Datenschutzbedenken im Raum stehen. Dabei gibt es aber Möglichkeiten Big Data rechtskonform einzusetzen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Carsten Domke und Andreas Josupeit
Foto: Thinkstock / GuidoVrola
Für ein wirksames BEM ist ein organisierter Suchprozess nach geeigneten Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten unerlässlich. Das hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden und damit die Rechtsprechung des BAG ergänzt. weiterlesen »
Gastbeitrag von Claudine Gemeiner
Foto: Thinkstock / Lucky Business
Kündigt ein Arbeitgeber einem Mitarbeiter innerhalb der ersten sechs Monate, also noch vor Greifen des Kündigungsschutzes, darf er eine längere Kündigungsfrist ansetzen, wenn das einer zusätzlichen Bewährungschance dient. weiterlesen »
Gastbeitrag von Stefan Lochner

Seiten