Ressorts

Filter
Foto: Thinkstock / stockvisual
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat ihren Entwurf zur Regulierung der Leiharbeit vorgelegt. Der Referentenentwurf geht weiter, als im Koalitionsvertrag vereinbart. Ein Überblick. weiterlesen »
Gastbeitrag von Sebastian Schulz
Foto: Thinkstock / lofilolo
Das äußere Erscheinungsbild von Arbeitnehmern birgt Konfliktstoff. Das hat auch die Diskussion um die Cockpitmütze gezeigt. Doch wie weit dürfen Arbeitgeber das Aussehen ihrer Mitarbeiter bestimmen? Ein Überblick. weiterlesen »
Gastbeitrag von Steffen Görres
Foto: Thinkstock / zhongguo
Das BAG hat die Stellung von Leiharbeitnehmern bei der Mitbestimmung gestärkt. Relevant ist das unter anderem dafür, ob Aufsichtsräte direkt oder über Delegierte gewählt werden. weiterlesen »
Gastbeitrag von Anna Heinemann-Diehl
Foto: Thinkstock/At-lantica
Big Data scheint überall. Nur im HR-Bereich ist man noch zögerlich, auch weil Datenschutzbedenken im Raum stehen. Dabei gibt es aber Möglichkeiten Big Data rechtskonform einzusetzen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Carsten Domke und Andreas Josupeit
Foto: Thinkstock / GuidoVrola
Für ein wirksames BEM ist ein organisierter Suchprozess nach geeigneten Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten unerlässlich. Das hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden und damit die Rechtsprechung des BAG ergänzt. weiterlesen »
Gastbeitrag von Claudine Gemeiner
Foto: Thinkstock / Lucky Business
Kündigt ein Arbeitgeber einem Mitarbeiter innerhalb der ersten sechs Monate, also noch vor Greifen des Kündigungsschutzes, darf er eine längere Kündigungsfrist ansetzen, wenn das einer zusätzlichen Bewährungschance dient. weiterlesen »
Gastbeitrag von Stefan Lochner
Foto: Thinkstock / Jordi Clave Garsot
Die Mitnahme von Betriebseigentum kann eine außerordentliche Kündigung rechtfertigen – doch nicht in jedem Fall. Eine Interessenabwägung bleibt unumgänglich. weiterlesen »
Gastbeitrag von Jörg Puppe
Grenze zu Spanien
Die Umsetzung der EU-Mobilitätsrichtline auf nationaler Ebene erfordert Anpassungen des Betriebsrentengesetzes. Das führt zu finanziellen und organisatorischen Belastungen der Unternehmen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Tobias Neufeld
busfahrer
Erhebt ein Arbeitnehmer vor Gericht Anspruch auf Überstundenvergütung, muss er jede einzelne belegen können. Kann er das nicht, muss das Gericht schätzen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Ann-Sophie Brügel
Autobahn
Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Fahrten von Arbeitnehmern ohne festen Arbeitsort zum ersten Kunden sind Arbeitszeit. Damit wurde die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes bestätigt. weiterlesen »
Gastbeitrag von Axel J. Klasen
Foto: Thinkstock / Wavebreakmedia Ltd
Mit dem Urteil des EuGH ist die Einstufung der USA als sicherer Hafen für personenbezogene Daten Geschichte. Eine Entscheidung, die alle Unternehmen, die Mitarbeiterdaten in die USA übermitteln, betrifft. weiterlesen »
Gastbeitrag von Sabine Mußotter
Foto: dreamstime.com
Für Arbeitgeber bleibt es schwierig abzuschätzen, welche Ansprüche aus der Hinterbliebenenversorgung für sie entstehen. Die sogenannte Spätehenklausel ist nun ungültig. weiterlesen »
Gastbeitrag von Jörn Manhart
Foto: Thinkstock / Vadmary
Arbeitnehmer können nachteilslos in Frührente gehen, beispielsweise wenn der Arbeitgeber eine Ausgleichszahlung an die Rentenversicherung leistet. In Beendigungsverhandlungen wird davon jedoch selten Gebrauch gemacht. weiterlesen »
Gastbeitrag von Katharina Müller
Foto: Thinkstock / robertiez
In Sachen Datenschutz gilt für Unternehmen in Deutschland das Prinzip der Selbstkontrolle – verkörpert durch den Datenschutzbeauftragten. Er hat vielfältige Aufgaben und im Kündigungsschutz eine Sonderrolle. weiterlesen »
Gastbeitrag von Yukiko Hitzelberger-Kijima
Foto: Thinkstock / (c) Ryan McVay
Der Lufthansa ist es gelungen, den aktuellen Piloten-Streik per einstweiliger Verfügung zu stoppen. Der Grund: Es sei vornehmlich nicht um einen Tarifabschluss gegangen. Ein Paradigmenwechsel? weiterlesen »
Gastbeitrag von Jens Ginal

Seiten