Ressorts

Filter
Ob Strategie, Ziele oder Kommunikation – Klarheit ist das grundlegende Prinzip für Führungs- und Unternehmenserfolg. Doch in der Praxis fehlt es genau daran. weiterlesen »
Gastbeitrag von Thomas Breyer-Mayländer
Foto: Thinkstock/Nataleana
Feedback ist das wichtigste Thema, wenn es um Kultur geht. Dafür braucht es auch nicht immer ausgeklügelte Systeme. Entscheidend ist die Zielsetzung des Feedbacks. weiterlesen »
von Kathrin Justen
Foto: Thinkstock / Matej Kastelic
In einer immer dynamischeren Umgebung stehen Unternehmen häufig vor Führungsaufgaben, die zeitlich begrenzt aber dennoch schnell besetzt werden müssen. Interim Management ist eine Möglichkeit. Zu seinem Erfolg kann HR einiges beitragen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Volker Pruschke
Foto: Thinkstock/Kubkoo
Unsere Arbeitswelt hat sich verändert. Innere Stabilität, Spaß und Freude an der Tätigkeit, der Glaube an die eigenen Fähigkeiten und Selbstbewusstsein sind in einer Welt des schnellen Wandels gefragter denn je. weiterlesen »
Gastbeitrag von Antje Heimsoeth
Foto: Sabine Felber, Literaturtest
Vermessen, gesteuert, fürsorglich belagert: In den Unternehmen besteht gegenüber den Menschen ein Übermaß an Zudringlichkeit. Dieser Meinung ist zumindest Reinhard K. Sprenger. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt
Transparenz und klare Kommunikation, vor allem durch das Top-Management, sind jetzt das Gebot der Stunde bei der Deutschen Bank. Das meint Andreas Hofmann von der Unternehmensberatung Hoyck. Ein Interview. weiterlesen »
von Kathrin Justen
Change
Die wichtigste Aufgabe von Führungskräften ist es, den permanenten Wandel zu gestalten. Doch hierfür fehlt es ihnen an Kompetenz, wie eine aktuelle Studie zeigt. weiterlesen »
von Torben Werner
Foto: Thinkstock / royyimzy
Industrie 4.0, Big Data und die Digitalisierung verändern unsere Arbeitswelt. Wenn wir den Anschluss behalten oder gar Vorreiter werden wollen, müssen wir alle raus aus den gewohnten Verhaltens- und Arbeitsmustern. weiterlesen »
Gastbeitrag von Harald Smolak
Was macht den idealen Mitarbeiter für Führungskräfte aus? (c) Thinkstock/Ingram Publishing
Führungskräfte und Personalentscheider wünschen sich eher angepasste Mitarbeiter als Querdenker. Für die Innovationskraft von Unternehmen ist das eher schlecht. weiterlesen »
von Jeanne Wellnitz
Acht Tipps für demotivierte Mitarbeiter. (c) Thinkstock/Makkuro_GL
Sie wollen, dass die Mitarbeiter Dienst nach Vorschrift machen, ihre Aufgaben halbherzig angehen und lausige Ergebnisse erzielen? Dann haben wir acht Tipps für Sie. weiterlesen »
von Jeanne Wellnitz und Jan C. Weilbacher
Computerchip
Um gut gerüstet zu sein für den digitalen Wandel, müssen Chefs vor allem Change Management betreiben können. Zweitwichtigster Punkt ist die Kommunikation, wie eine aktuelle Studie nahelegt. weiterlesen »
von Kathrin Justen
Scheitern
Unternehmen investieren viel Geld in den Aufbau von Manager-Karrieren. Umso höheren Verlust erleiden sie, wenn die Top-Führungskraft in ihrer Position scheitert. Anzeichen dafür lassen sich jedoch frühzeitig erkennen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Mathias Kesting
Der Arbeitsplatz der Berliner Schriftstellerin Tanja Dückers (c) Julia Nimke
Wie misst man die Leistung eines kreativen Kopfs? Ein Besuch bei der Berliner Schriftstellerin Tanja Dückers.   weiterlesen »
von Jeanne Wellnitz
Niels Pläging
Für Niels Pfläging ist die klassische Unternehmensführung ein Relikt aus grauer Vorzeit und untauglich für unsere komplexe Welt. weiterlesen »
von Sven Pauleweit
Walter Jochmann (c) Kienbaum
Big Data sollte dazu beitragen, die strategische Personalplanung voranzubringen, und das Thema Transformation muss sich HR erst verdienen, meint Walter Jochmann von Kienbaum. weiterlesen »
von Kathrin Justen

Seiten