Astrid Wirges, Foto: Privat
Sagen Sie mal, Astrid Wirges

„Es gibt immer eine Lösung“

An München schätzt sie die Nähe zu den Bergen und ist nicht nur im Personalmanagement sattelfest, sondern auch im Recht. DIN-Personalchefin Astrid Wirges hat unseren Fragebogen beantwortet.

Rechtsanwälte haben häufig die Eigenschaft,… konkrete Fragen mit „Es kommt darauf an“ einzuleiten, um dann verschiedenste Lösungen abzuwägen. Der Zuhörer steigt dabei aus und der Rechtsanwalt hat den Ruf weg, sich nicht festlegen zu wollen.

DIN ist ein guter Arbeitgeber, weil… unsere Mitarbeiter am Puls der Zeit arbeiten und Zukunftsszenarien mitgestalten, egal ob bei Themen wie Industrie 4.0 und Smart Cities oder in der Zusammenarbeit mit innovativen Startups.

Die Bereiche Personal und Recht, die ich verantworte, haben gemeinsam,… dass für komplexe Sachverhalte schnelle und pragmatische Lösungen gefunden werden müssen, die das Unternehmen weiterbringen.

Ein Rat, der mir oft weitergeholfen hat, ist… „‚Geht nicht‘ gibt es nicht“. Es gibt immer eine Lösung, auch wenn sie sich vielleicht nicht sofort erschließt.

Meine Freizeit verbringe ich… in meinem Garten und beim Kochen. Beides entspannt ungemein.

Ein guter HR-Manager sollte vor allem… eine gute Balance zwischen unternehmerischen Zielen und den Interessen der Mitarbeiter finden. Er sollte auch in der Lage sein, unangenehme Aufgaben erfolgreich im Sinne des Unternehmens umzusetzen. 

Ein HR-Thema, das in Unternehmen noch zu kurz kommt, ist… die Implementierung eines strukturierten Wissensmanagements.

Normen und Standards sind ein Arbeitsgebiet, das… in seiner strategischen Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland oft unterschätzt wird.

Berlin hat gegenüber München den Vorteil,… dass es offener, multikultureller, bunter und spannender ist.

München hat gegenüber Berlin den Vorteil,… dass die Berge vor der Tür liegen und Italien nicht weit entfernt ist.

Ein Vorbild meiner Jugend war… meine Mutter, die immer ausgeglichen war und stets ein offenes Ohr für Probleme hatte.

Was mich glücklich macht, ist,… die – wenn auch knapp bemessene – freie Zeit mit meinem Mann zu verbringen und die schönen Dinge des Lebens zu genießen.

Was mir manchmal Sorgen macht, ist… die zunehmende egoistische Haltung der Bevölkerung und die abnehmende Toleranz gegenüber fremden Kulturen.

Gesunde Führung heißt für mich… sehr sensibel hinsichtlich der individuellen Belastungsgrenzen von Mitarbeitern zu sein.

Der Beitrag der Personaler zum Thema Industrie 4.0… ist die Beratung im Hinblick auf die geeigneten Anpassungen der Aufbau- und Ablauforganisation sowie deren Implementierung.

von Jan C. Weilbacher
Astrid Wirges, Foto: Privat
Astrid Wirges
Mitglied der Geschäftsleitung Bereich Personal und Recht
DIN e.V.

Astrid Wirges ist bei DIN seit 2013 Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Personal und Recht. Sie ist auch niedergelassene Rechtsanwältin. Nach Abschluss des Studiums arbeitete die gebürtige Münchnerin in verschiedenen Funktionen des Personalbereichs bei der Digital Equipment GmbH. 1994 wechselte sie zur Wohnbau GmbH in Bonn. Seit 1997 ist sie für die DIN-Gruppe tätig, wo sie als Leiterin des Bereichs Personal und Recht begann. DIN ist der Dienstleister für nationale, europäische und internationale Normungsprojekte. Das Institut in Berlin ist als nationale Normungsorganisation anerkannt.