Verleihung des New Work Award
Die Gewinner des diesjährigen New Work Awards stehen fest. Zu den Preisträgern gehören die Telekom und Auticon, ein Unternehmen, das Autisten als Consultants im IT-Sektor einsetzt. weiterlesen »
von Kathrin Justen
GDL
Für Arbeitgeber kann es wichtig sein, zu wissen, welcher Gewerkschaft die Mitarbeiter angehören. Eine entsprechende Befragung hat das BAG in bestimmten Fällen für zulässig erklärt. Augenmaß bleibt aber notwendig. weiterlesen »
Gastbeitrag von Anke Freckmann und Sabine Wahl
Kerstin Jürgens, Julian Vester, René Mägli und Alexandra Wagner
Wie viel Flexibilität brauchen Unternehmen? Und wie viel verträgt der Mitarbeiter? Wir haben vier Experten nach ihrer Meinung gefragt. weiterlesen »
von Hilkka Zebothsen und Anne Hünninghaus

Fund der Woche

Protestonaut Kalendermotiv Pressefreiheit
Gerade bei Berufsfeldern wie der PR ist die Konkurrenz groß. Diese Erfahrung machte auch der Politologe Alexander Hauk und drückte seinen Initiativbewerbungen einen ganz besonderen Stempel auf: Er legte ihnen einen eigens erstellten Wandkalender bei. weiterlesen »
von Anne Hünninghaus

Arbeitsrecht

GDL
Für Arbeitgeber kann es wichtig sein, zu wissen, welcher Gewerkschaft die Mitarbeiter angehören. Eine entsprechende Befragung hat das BAG in bestimmten Fällen für zulässig erklärt. Augenmaß bleibt aber notwendig. weiterlesen »
Gastbeitrag von Anke Freckmann und Sabine Wahl
Dick sein ist zwar nicht per se ein Diskriminierungsgrund, das hat der EuGH entschieden. Allerdings kann Übergewicht unter bestimmten Umständen als Behinderung gelten. Deutsche Gerichte sahen das bislang anders. weiterlesen »
Gastbeitrag von Vera Luickhardt
Allein das Vorhandensein einer Vorrats-Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis verhindert nicht, dass ein Arbeitsverhältnis mit dem Einsatzunternehmen entsteht. Das entschied jetzt das LAG Baden-Württemberg. weiterlesen »
Gastbeitrag von Christina Kamppeter

Personalmanagement

Kerstin Jürgens, Julian Vester, René Mägli und Alexandra Wagner
Wie viel Flexibilität brauchen Unternehmen? Und wie viel verträgt der Mitarbeiter? Wir haben vier Experten nach ihrer Meinung gefragt. weiterlesen »
von Hilkka Zebothsen und Anne Hünninghaus
Die Gewinner des diesjährigen New Work Awards stehen fest. Zu den Preisträgern gehören die Telekom und Auticon, ein Unternehmen, das Autisten als Consultants im IT-Sektor einsetzt. weiterlesen »
von Kathrin Justen
Veränderungen im Siemens-Vorstand: Janina Kugel übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar das Ressort Human Resources und wird gleichzeitig neue Arbeitsdirektorin. weiterlesen »
von Kathrin Justen

HR und IT

Foto: Thinkstock
Alle wollen social, active und mobile sein. Alles muss innovativ und am besten auch noch digital sein. Will auch jemand was bewirken – oder regiert der reine Innovationskult? weiterlesen »
Gastbeitrag von Sören Frickenschmidt
Für eine moderne Personalentwicklung ist es wichtig, auch in der Wissensvermittlung aktuell zu sein. Ein interessantes Format sind die Online-Konferenzen TED-Talks. HR-Experte Frank Edelkraut stellt seine Favoriten vor. weiterlesen »
Gastbeitrag von Frank Edelkraut
Die Einführung digitaler Prozesse ist in vielen Personalbereichen in vollem Gange. Dabei sollten die Belange der Mitarbeiter gleichgewichtig einbezogen werden, insbesondere beim Austausch von Dokumenten. weiterlesen »
Gastbeitrag von Frank Wermeyer

Interviews

Thomas Edig
Porsche ist einer der wenigen Autobauer, für die es stetig bergauf zu gehen scheint. Das ist auch seiner HR-Abteilung zu verdanken. Personalvorstand Thomas Edig im Gespräch über Nachwuchsgewinnung, Frauenquote und Statussymbole. weiterlesen »
von Sven Pauleweit
Cornelia Spachtholz ist Vorstandsvorsitzende des Verbands berufstätiger Mütter. Im Interview erklärt sie, warum ihr das Thema insgesamt nicht konsequent genug angegangen wird und warum sie mit ihrer Arbeit auch die Männer ansprechen will. weiterlesen »
von Kathrin Justen
Pendeln kostet nicht nur Zeit, sondern oft auch Nerven. Im Interview spricht Arbeitspsychologin Antje Ducki über die Stressoren des täglichen Arbeitsweges und mögliche Folgen für die Pendler. weiterlesen »
von Sven Pauleweit

Führung

Helden
In den letzten 20 Jahren hat sich die Wirtschaftswelt rasant verändert. Die Globalisierung zwingt viele Unternehmen in den permanenten Wettbewerb. Alte Führungsmechanismen greifen da zu kurz. Ein Umdenken ist nötig. weiterlesen »
Gastbeitrag von René Rüth und Torsten Netzer
Im sich permanent verändernden globalen Wettbewerb haben klassische Bewertungskriterien bei der Talentsuche und Förderung ausgedient. Unternehmen sollten in ihrer Personalentwicklung mehr auf Lernagilität achten. weiterlesen »
Gastbeitrag von Mathias Kesting
Nur mitdenkende und engagierte Mitarbeiter können dazu beitragen, ein Unternehmen zur lernenden Organisation zu entwickeln. Hier ist eine neue Kultur gefragt, die Kommunikation statt Konfrontation fördert. weiterlesen »
Gastbeitrag von Peter Brandl

Lernen

Denkanstöße in Sachen Führung
Klar kommunizieren, zum Fehlermachen animieren und delegieren können. All das können Manager lernen – von Wölfen. Es lohnt sich also, ab und an über die Grenzen des eigenen Wirkungsbereichs zu schauen. Zweiter Teil unserer Serie. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Es ist manchmal erstaunlich, durch wen oder was wir inspiriert werden. Es lohnt sich in jedem Fall, ab und an über die Grenzen des eigenen Wirkungsbereichs zu schauen. Was Manager beispielsweise vom Fußball, vom Gärtnern oder vom Jazz lernen können. Erster Teil unserer zweiteiligen Serie. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Online-Kurse mit tausenden Teilnehmern können die Fort- und Weiterbildungskultur in Unternehmen revolutionieren. Doch dazu müssen sich zunächst die HR-Manager einem Wandel unterziehen. weiterlesen »
von Marvin Milatz