Bring your own device
Nutzen Arbeitnehmer private Telekommunikationsmittel für dienstliche Zwecke, ergeben sich aus arbeitsrechtlicher Sicht zahlreiche Fragestellungen. Sieben Problemfelder können hierbei identifiziert werden. weiterlesen »
Gastbeitrag von Tobias Brors und Sebastian Schröder
Patrick Bauer, Jörg Leuninger, Marcus Reif, Heiko Fischer
Im Rahmen der Personalgewinnung spielen heute eine Vielzahl an Kanälen und Akteuren eine Rolle. Personaler, Fachbereiche, Personalberater, Algorithmen – wer oder was ist aber am wichtigsten für das Recruiting? weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Fabrikarbeiter
Hannah Arendts Konzept der Lohnarbeit, die einzig unser Auskommen sichern soll, gilt vielfach als überholt. Heute setzt sich die Erkenntnis durch, dass derjenige besonders gute Arbeit macht, der leidenschaftlich bei der Sache ist. weiterlesen »
von Marvin Milatz

Fund der Woche

Tilo Jung und Thomas Wiegold
Seit ein paar Wochen hat die Bundeswehr in Berlin-Mitte einen so genannten Showroom, um für sich zu werben, insbesondere im Hinblick auf die Nachwuchsgewinnung. Der Journalist Tilo Jung, bekannt durch sein Format „Jung und naiv“, hat sich erklären lassen, was dahinter steht.   weiterlesen »
von Kathrin Justen

Arbeitsrecht

Bring your own device
Nutzen Arbeitnehmer private Telekommunikationsmittel für dienstliche Zwecke, ergeben sich aus arbeitsrechtlicher Sicht zahlreiche Fragestellungen. Sieben Problemfelder können hierbei identifiziert werden. weiterlesen »
Gastbeitrag von Tobias Brors und Sebastian Schröder
Arbeitszeugnisse sollten in erster Linie wohlwollend aber auch wahrheitsgemäß sein. Ein Arbeitnehmer hat keinen Anspruch auf ein „gut“, nur weil das Gros der Arbeitszeugnisse mit dieser oder einer besseren Note versehen wird. weiterlesen »
Gastbeitrag von Reinhold Kopp
Werden Mitarbeiter aufgrund ihres höheren Alters beim Urlaub begünstigt, klingt das nach einer Ungleichbehandlung Jüngerer. Das ist jedoch erlaubt, wenn die Gesundheit älterer Arbeitnehmer geschützt werden soll. weiterlesen »
Gastbeitrag von Vanessa Meyenburg

Personalmanagement

Koch mit Pfanne
Feelgood Manager – für diesen Job hätte Jan C. Weilbacher schon eine Menge Ideen: Gemeinsames Singen und Tanzen gehört dazu, natürlich in Einheitskleidung. Sein Vater hingegen hält nichts von diesem neumodischen Zeug. Er hat seine Kochazubis lieber durch Pfannen-durch-die Gegend-werfen motiviert. Eine Glosse. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Im Rahmen der Personalgewinnung spielen heute eine Vielzahl an Kanälen und Akteuren eine Rolle. Personaler, Fachbereiche, Personalberater, Algorithmen – wer oder was ist aber am wichtigsten für das Recruiting? weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Hannah Arendts Konzept der Lohnarbeit, die einzig unser Auskommen sichern soll, gilt vielfach als überholt. Heute setzt sich die Erkenntnis durch, dass derjenige besonders gute Arbeit macht, der leidenschaftlich bei der Sache ist. weiterlesen »
von Marvin Milatz

HR und IT

Hr & IT
Die Einführung digitaler Prozesse ist in vielen Personalbereichen in vollem Gange. Dabei sollten die Belange der Mitarbeiter gleichgewichtig einbezogen werden, insbesondere beim Austausch von Dokumenten. weiterlesen »
Gastbeitrag von Frank Wermeyer
Wir fragen HR-Experten, welche Apps sie nutzen, welche Webseiten sie lesen. Dieses Mal ist es Susanne Hagen. Sie ist in den unterschiedlichsten Netzwerken unterwegs, und kommt auch mal auf 135 Nachrichten pro Stunde. weiterlesen »
Gastbeitrag von Susanne Hagen
Ein Berliner Startup will den Markt für Feedback-Systeme aufrollen. Auf die Idee dazu kam Gründer Per Fragemann, weil er mit den Prozessen bei seinem früheren Arbeitgeber unzufrieden gewesen ist. weiterlesen »
von Sven Pauleweit

Interviews

Lena Felixberger
Lena Felixberger bietet mit ihrem Startup Descape die Möglichkeit an, in andere Berufe unverbindlich reinzuschnuppern. Wie das funktioniert, welche Tätigkeiten besonders beliebt sind und was die Generation Y damit zu tun hat, erklärt sie im Interview. weiterlesen »
von Kathrin Justen
Sowohl HR als auch die IT sind seine Heimat: Michael Picard, Geschäftsführer Personal bei Metro Cash & Carry Deutschland, über den Einzug der Digitalisierung in die Personalarbeit. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Begeisterung sei eine Bringschuld des Unternehmens, sagt der Berater Michael Vogler. Ein Gespräch über Mainstream-Denken in der Wirtschaft, mangelndes Engagement und die Bedeutung von Gemeinsamkeit. weiterlesen »
von Kathrin Justen

Führung

Helden
In den letzten 20 Jahren hat sich die Wirtschaftswelt rasant verändert. Die Globalisierung zwingt viele Unternehmen in den permanenten Wettbewerb. Alte Führungsmechanismen greifen da zu kurz. Ein Umdenken ist nötig. weiterlesen »
Gastbeitrag von René Rüth und Torsten Netzer
Im sich permanent verändernden globalen Wettbewerb haben klassische Bewertungskriterien bei der Talentsuche und Förderung ausgedient. Unternehmen sollten in ihrer Personalentwicklung mehr auf Lernagilität achten. weiterlesen »
Gastbeitrag von Mathias Kesting
Nur mitdenkende und engagierte Mitarbeiter können dazu beitragen, ein Unternehmen zur lernenden Organisation zu entwickeln. Hier ist eine neue Kultur gefragt, die Kommunikation statt Konfrontation fördert. weiterlesen »
Gastbeitrag von Peter Brandl

Lernen

Denkanstöße in Sachen Führung
Klar kommunizieren, zum Fehlermachen animieren und delegieren können. All das können Manager lernen – von Wölfen. Es lohnt sich also, ab und an über die Grenzen des eigenen Wirkungsbereichs zu schauen. Zweiter Teil unserer Serie. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Es ist manchmal erstaunlich, durch wen oder was wir inspiriert werden. Es lohnt sich in jedem Fall, ab und an über die Grenzen des eigenen Wirkungsbereichs zu schauen. Was Manager beispielsweise vom Fußball, vom Gärtnern oder vom Jazz lernen können. Erster Teil unserer zweiteiligen Serie. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Online-Kurse mit tausenden Teilnehmern können die Fort- und Weiterbildungskultur in Unternehmen revolutionieren. Doch dazu müssen sich zunächst die HR-Manager einem Wandel unterziehen. weiterlesen »
von Marvin Milatz