AGG, Beiten Burkhardt
Sich im Arbeitsrecht zurechtzufinden, ist mitunter hohe Kunst. Aus diesem Grund wollen wir in den nächsten Monaten zusammen mit der Kanzlei Beiten Burkhardt wichtige Themen einmal anders vorstellen – via Video. weiterlesen »
von Sven Pauleweit
Abgebrannte Streichhölzer
Wenn Unternehmen Burnout bei ihren Mitarbeitern vorbeugen wollen, müssen sie vor allem auf die eigene Organisation schauen. Hier liegt häufig der Grund für dauerhafte Überforderung. weiterlesen »
Gastbeitrag von Frank Schirmer
Hochschulabsolventen
Die Hochschulabgänger sind oft nicht wirklich jobfit. Vor allem die Bachelor-Absolventen sind kaum für den Arbeitsmarkt vorbereitet. Die Lehre zielt zu sehr auf das Anhäufen von Wissen. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher

Fund der Woche

Familie schließt sich in die Arme
Lance Martin und Subtej Nijjar von der kanadischen Agentur Union sind stolz auf ihre Mitarbeiter. Denn Union wurde für die Shortlist als „Agency of the Year“ nominiert. Und um das gesamte Team für die harte Arbeit zu belohnen, haben sich die beiden Chefs eine ganz außergewöhnliche Belohnung ausgedacht. weiterlesen »
von Kathrin Justen

Arbeitsrecht

AGG, Beiten Burkhardt
Sich im Arbeitsrecht zurechtzufinden, ist mitunter hohe Kunst. Aus diesem Grund wollen wir in den nächsten Monaten zusammen mit der Kanzlei Beiten Burkhardt wichtige Themen einmal anders vorstellen – via Video. weiterlesen »
von Sven Pauleweit
Reduzieren Mitarbeiter dauerhaft ihre Arbeitszeit, stellt sich die Frage, wie mit den offenen Urlaubsansprüchen umzugehen ist. Das betrifft die Urlaubstage wie auch das Urlaubsentgelt. Die Gerichte urteilen hier durchaus unterschiedlich. weiterlesen »
Gastbeitrag von Yukiko Hitzelberger-Kijima
Bislang galt der Grundsatz, dass sowohl Einstellungs- als auch Abwerbeverbote zwischen Unternehmen gerichtlich nicht durchsetzbar sind. Das Abwerben blieb sanktionslos. Das hat sich nun ein Stück weit geändert. weiterlesen »
Gastbeitrag von Jens Ginal

Personalmanagement

Abgebrannte Streichhölzer
Wenn Unternehmen Burnout bei ihren Mitarbeitern vorbeugen wollen, müssen sie vor allem auf die eigene Organisation schauen. Hier liegt häufig der Grund für dauerhafte Überforderung. weiterlesen »
Gastbeitrag von Frank Schirmer
Wenn zwei Kollegen eine Beziehung oder Affäre anfangen, dann bleibt das nicht lange unbemerkt. Es kann schnell zu Streit und Missgunst kommen. Von Seiten der Personalverantwortlichen ist Fingerspitzengefühl gefragt. weiterlesen »
von Birga Teske
Wir haben Joachim Diercks gebeten, sich für uns ein paar Gedanken zum Ausbildungsmarketing zu machen. Hier sind sieben Punkte, die Personalern als Inspiration dienen sollen. weiterlesen »
Gastbeitrag von Joachim Diercks

HR und IT

Per Fragemann, Small Improvements
Ein Berliner Startup will den Markt für Feedback-Systeme aufrollen. Auf die Idee dazu kam Gründer Per Fragemann, weil er mit den Prozessen bei seinem früheren Arbeitgeber unzufrieden gewesen ist. weiterlesen »
von Sven Pauleweit
Während deutsche Arbeitgeber in den sozialen Netzwerken noch dem Content hinterherhecheln, hat man es in China schon begriffen: die Beziehung steht im Mittelpunkt. weiterlesen »
Gastbeitrag von Robindro Ullah
Immer häufiger werden Cloud-Lösungen im Rahmen von HR-IT-Strategien eingesetzt. Komplett ablösen werden sie die klassische Software aber in der nächsten Zeit nicht. Dafür ist die Skepsis vielfach noch zu groß.   weiterlesen »
von Kathrin Justen

Interviews

Susanne Kortendick
Interkulturell gemischte Teams sind bei Bombardier Transportation Normalität, erklärt Arbeitsdirektorin Susanne Kortendick. Probleme gäbe es dabei, wenn die Führungskräfte nicht mehr offen für andere Kulturen seien.   weiterlesen »
von Kathrin Justen
Inklusion wird meist nur im schulischen Kontext diskutiert. Doch gerade im Berufsleben finden Behinderte oft keinen Platz. Warum das so ist, erläutert Christina Marx von der Aktion Mensch im Interview. weiterlesen »
von Sven Pauleweit
Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass die Note 3 im Arbeitszeugnis nach wie vor eine durchschnittliche Leistung darstellt und damit die aktuelle Rechtsprechung bestätigt. Im Interview analysiert Cornelia Marquardt das Urteil. weiterlesen »
von Sven Pauleweit und Kathrin Justen

Führung

Helden
In den letzten 20 Jahren hat sich die Wirtschaftswelt rasant verändert. Die Globalisierung zwingt viele Unternehmen in den permanenten Wettbewerb. Alte Führungsmechanismen greifen da zu kurz. Ein Umdenken ist nötig. weiterlesen »
Gastbeitrag von René Rüth und Torsten Netzer
Im sich permanent verändernden globalen Wettbewerb haben klassische Bewertungskriterien bei der Talentsuche und Förderung ausgedient. Unternehmen sollten in ihrer Personalentwicklung mehr auf Lernagilität achten. weiterlesen »
Gastbeitrag von Mathias Kesting
Nur mitdenkende und engagierte Mitarbeiter können dazu beitragen, ein Unternehmen zur lernenden Organisation zu entwickeln. Hier ist eine neue Kultur gefragt, die Kommunikation statt Konfrontation fördert. weiterlesen »
Gastbeitrag von Peter Brandl

Lernen

Denkanstöße in Sachen Führung
Klar kommunizieren, zum Fehlermachen animieren und delegieren können. All das können Manager lernen – von Wölfen. Es lohnt sich also, ab und an über die Grenzen des eigenen Wirkungsbereichs zu schauen. Zweiter Teil unserer Serie. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Es ist manchmal erstaunlich, durch wen oder was wir inspiriert werden. Es lohnt sich in jedem Fall, ab und an über die Grenzen des eigenen Wirkungsbereichs zu schauen. Was Manager beispielsweise vom Fußball, vom Gärtnern oder vom Jazz lernen können. Erster Teil unserer zweiteiligen Serie. weiterlesen »
von Jan C. Weilbacher
Online-Kurse mit tausenden Teilnehmern können die Fort- und Weiterbildungskultur in Unternehmen revolutionieren. Doch dazu müssen sich zunächst die HR-Manager einem Wandel unterziehen. weiterlesen »
von Marvin Milatz