Max-Planck-Institut für Kernphysik

Personalreferent (m/w/d)

Das Institut ist eine Einrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. Es betreibt mit derzeit ca. 400 Mitarbeiter/innen experimentelle und theoretische Grundlagenforschung auf den Gebieten der Astroteilchenphysik und der Quantendynamik (http://www.mpi-hd.mpg.de/).


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Personalreferent (M/W/D)

 

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Beratung und Betreuung der Mitarbeiter/innen sowie der Fach- und Führungskräfte in allen personalrelevanten und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten (Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht, Zusatzversorgung)
  • Vorbereitung und Umsetzung von Personaleinzelmaßnahmen (Einstellung, Versetzung, Austritt etc.)
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Erfassen von Mitarbeiterdaten in SAP–HR und Durchführung von Gehaltsabrechnungen
  • Erstellen von Statistiken, Meldungen und Bescheinigungen
  • Mitwirkung bei der Optimierung von Personalprozessen

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (FH), Schwerpunkt Personalmanagement oder eine einschlägige kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation Personalfachkaufmann/-frau
  • Berufserfahrung im HR Bereich
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Gute Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD) sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Umgang mit Gehaltsabrechnungsprogrammen
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbstständige Arbeitsweise und ausgeprägte Serviceorientierung

 

Sie arbeiten in einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeitsfeld, eingebunden in ein engagiertes und motiviertes Team. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit an einem wissenschaftlichen Institut mit internationalem Umfeld. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund (je nach Qualifikation bis EG 9b), einschließlich zusätzlicher Altersversorgung (VBL).

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Max-Planck-Gesellschaft fördert die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Auf dem Gelände des Institutes befindet sich eine zweisprachige Kindertageseinrichtung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre ONLINE Bewerbung über unser Bewerberportal unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis 10.05.2019.


Herr Frank Jungmann

Telefon: 06221 516-202

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Personalreferent (m/w/d)

Prof. Dr. Binder, Dr. Dr. Hillebrecht & Partner GmbH

  • ab sofort
  • 70565 Stuttgart
  • 18.04.2019

Global Head of HR (m/w/d) - Teilzeit

FR Recruitment GmbH

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Frankfurt
  • 14.04.2019

Personalreferent (m/w)

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik / German Council on Foreign Relations

  • Juni 2019
  • 10787 Berlin
  • 11.04.2019

Personalreferent*in (m/w/d)

Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10117 Berlin
  • 15.04.2019

Personalreferent/-in (w/m/d)

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH Mannheim

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 68161 Mannheim
  • 16.04.2019