Communitys

Artikel aus dem Magazin

Foto: Thinkstock / © Jacob Lund Photography
Feelgood-Manager sollen das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz steigern. Das funktioniert allerdings nur dann dauerhaft, wenn die Firmenkultur insgesamt stimmt.
Foto: Thinkstock / Tim Barnett
Gut funktionierende Teams werden für Unternehmen immer wichtiger. Kein Wunder also, dass der Markt für Teambuilding-Events boomt. Worauf es ankommt.
Foto: Thinkstock / hubblecookie
LGBT-Mitarbeiter mögen am Arbeitsplatz akzeptierter sein als noch vor Jahren – selbstverständlich sind sie immer noch nicht. Spezielle Netzwerke sollen das ändern. Zum Beispiel bei der Polizei.
Foto: Thinkstock / Fabrice Michaudeau
In Kontakt mit der Azubi-Community: Die Techniker Krankenkasse nutzt Mitarbeiterblogs, um Jugendlichen Einblicke in den Joballtag zu geben und für verschiedene Berufe zu begeistern, die sie kaum kennen – mit Erfolg.
Foto: Thinkstock / zimmytws
Communitys über Firmengrenzen hinweg: Immer mehr deutsche Konzerne arbeiten eng mit Start-ups zusammen, um Innovationen schneller als bislang voranzutreiben – und die eigene Firmenkultur auf Vordermann zu bringen.
Foto: Thinkstock / scanrail
Cloud Computing steht bei vielen Unternehmen hoch im Kurs. Auch im Personalmanagement ergeben sich Nutzungsmöglichkeiten. Allerdings gibt es  hinsichtlich Arbeits- und Datenschutzrecht einiges zu beachten.
Foto: Thinkstock / Kamaga
Gegenüber Persönlichkeitstests in der Führungskräfteauswahl und -entwicklung gibt es einige Vorbehalte. Dabei bieten sie für Unternehmen und Mitarbeiter ein großes Potenzial – wenn ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren genutzt wird.
Eine Entsendung ins Ausland ist immer ein Abenteuer. Und die Erfahrungen in der neuen Heimat sind meist bereichernd. So wie bei Peter Meinshausen, der zurzeit für Evonik in Singapur ist. Aus unserer Serie über Expatriates.
Foto: Thinkstock / Rawpixel Ltd.
Informelle Netzwerke prägen den Arbeitsalltag. Viele Unternehmen bemühen sich inzwischen gezielt, solche Gruppen sichtbar zu machen, zu fördern und zu unterstützen.
Foto: Thinkstock / Pilin_Petunyia
Keine Wertschätzung, fehlende kulturelle Integration: Die Auslandsentsendung der meisten deutschen Unternehmen ist nicht ohne Probleme. Worauf sie besonders achten sollten, zeigt eine Studie.
Foto: Thinkstock / PHOTOMORPHIC PTE. LTD.
Personaler sind heute eher bereit in der Community ihr Wissen zu teilen als früher. Netzwerke sind wichtiger denn je – für alle. Manche machen sich gar für Open Source HR stark.
Foto: iStock / Tom Wang
Persönliche Themen wie Beziehungsprobleme nehmen unmittelbar Einfluss auf unser Arbeitsverhalten und die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz – Unternehmen sollten sich daher „einmischen“.
Foto: Thinkstock / Abscent84
Wir haben Florian Grolman gebeten, sich für uns ein paar Gedanken zu Feedback zu machen. Hier sind sieben Punkte, die Personalern als Inspiration dienen sollen.
Foto: Thinkstock / Fuse
Die Digitalisierung wirkt als Treiber der Erneuerung – mit erheblichen Auswirkungen auf die Unternehmensorganisation und -kultur. Die Chancen für HR, sich als werte- und strategiekonformer Partner und Gestalter der Unternehmenszukunft zu etablieren, sind heute besser als jemals zuvor.
Foto: iStock / monkeybusinessimages
Der Mensch braucht die Gemeinschaft, sagt der Soziologe Matthias Grundmann. Denn nur durch die anderen kann Identität entstehen. Ein Interview.
Foto: iStock / cynthu
Unternehmen müssen flexibler werden, um schnell auf steigende Kundenanforderungen zu reagieren. Das Organisationsumfeld wird immer vernetzter und digitaler. Dadurch kommen auch vielfältige Anforderungen auf die Führungskräfte zu.
Foto: Julia Nimke / Quadriga Media / www.julianimke.com
Körpersprache bestimmt maßgeblich über Sympathie, unsere Wirkungskompetenz und unsere persönliche und berufliche Entwicklung. Wer Karriere machen will, sollte sich also daran gewöhnen, auch körperlich Raum einzunehmen. Über die Macht der Physis und den körperlichen Ausdruck der Mächtigen.
Foto: Thinkstock / Fanatic Studio
Auf dem Weg hin zum zukunftsfähigen Unternehmen ist ein Gesundheitsmanagement entscheidend, das den Fokus vor allem auf die Prävention und die Motivation richtet. Fünf Empfehlungen.
Foto: Thinkstock / tetmc
In vielen Arbeitsverträgen finden sich aus gutem Grund auch Versetzungsklauseln. Unter Umständen können diese aber problematisch werden – besonders dann, wenn sie ungenau formuliert sind.
Foto: iStock / everythingpossible
Der Sinn des eigenen Handelns kann ein starker Motivationsmotor für Menschen sein. Dieses Wissen nutzen heutzutage immer mehr sehr bemerkenswerte Unternehmen. Eine Anregung.

Seiten