Macht

Artikel aus dem Magazin

Führen in Teilzeit – geht das?
Gerade wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht, ist der Ruf nach flexiblen Arbeitszeiten und Teilzeit zu hören. Doch lässt sich dieses Modell auch auf höhere Führungspositionen übertragen? Ein Pro & Contra
Ihre Managementbücher sind Bestseller, ihre Vorträge begehrt. Doch mit dem klassischen Berater-Etikett tun sich Anja Förster und Peter Kreuz sehr schwer. Und es passt auch nicht zu ihnen. Die zwei wollen vielmehr Anstifter sein, Anstifter zum Andersdenken. Ein Porträt
Ungleiches Gleichgewicht
Der Einfluss großer Gewerkschaften ist in den vergangenen Jahren zurückgegangen. Von diesem Trend profitieren Spartengewerkschaften. Das bedroht das Gleichgewicht von Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern.
Sieben Gedanken zum Trennungsmanagement
Wir haben Dagmar Walker gebeten, sich für uns ein paar Gedanken zum Trennungsmanagement zu machen. Hier sind sieben Punkte, die Personalern als Inspiration dienen sollen.
Konflikte gemeinsam schultern
Jeder Mitarbeiter tickt anders. Das ist menschlich, führt in Unternehmen aber oft zwangsläufig zu Streitpotenzial. Meist ist die Konfliktlösung Sache von Führungskräften, aber auch die Personalabteilung und andere Mitarbeiter können eine Menge leisten.
Personaler an die Macht
Seit Jahren kämpfen die Personalabteilungen in deutschen Konzernen um Macht und Einfluss. Der Wandel vollzieht sich schleppend und nicht überall gleichermaßen. In einigen Unternehmen aber hat er begonnen.
Top-Down hat ausgedient
Viele Unternehmen wollen weg von strukturierten Hierarchien und geben Mitarbeitern mehr Freiraum bei der Gestaltung ihrer Arbeit. Chefs müssen diese Wege mitgehen – und ganz anders führen als früher.
Der Neue kann das nicht
Wenn Fremdmanager in ein Familienunternehmen einsteigen, müssen sich beide Seiten auf einiges gefasst machen. Inzwischen gibt es Profis, die bei der schwierigen Integration helfen.
HR im Zentrum
Die Personalfunktion muss sich als wesentlicher Treiber der Unternehmenskultur präsentieren. Denn Organisationen, die auf Werte setzen, sind nachweislich leistungsfähiger.
Gemeinsam Fachkräfte binden
Ein Arbeitgeber, unterschiedliche Jobs – das ist bei Arbeitgeberzusammenschlüssen gang und gäbe. Gerade kleinere Betriebe federn so ihren saisonalen oder zeitlich begrenzten Mitarbeiterbedarf ab. Und das in Abgrenzung zur Zeitarbeit.
Abschied vom einsamen Patron
Die Rolle der CEOs ist im Umbruch. Immer häufiger setzen sie auf den Teamgedanken und ihre Aufgabe als Mitarbeiterförderer. Personalmanager beraten sie dabei zunehmend auf Augenhöhe.
Interview mit Kriminalpsychologe Thomas Müller
Thomas Müller ist Europas bekanntester Kriminalpsychologe. Im Interview spricht er über destruktives Verhalten am Arbeitsplatz und wie die richtige Kommunikation hier gegensteuern kann.
Rosamunde Pilcher und Big Data
Im Personalmanagement wird Big Data in doppelter Hinsicht unterschätzt: Einerseits sind die Analysemöglichkeiten bereits mit heutigen Technologien wesentlich mächtiger als landläufig gedacht, andererseits die daran ansetzenden Probleme deutlich größer, als es die aktuelle Diskussion vermuten lässt.
Das Land der alten Mitarbeiter
Kein Land altert so schnell wie Japan. Schon lange spielen Senioren auf dem Arbeitsmarkt des Landes eine wichtige Rolle. Doch ihre Arbeitskraft muss effizienter genutzt werden.
Walter Kohl im Interview
Walter Kohl ist als Sohn von Machtmensch Helmut Kohl aufgewachsen. Im Interview erzählt der Unternehmer und Berater, wie er Macht definiert und was als Gegenpart dazu Ohnmacht bedeutet.
Meine digitale Welt: Dominik A. Hahn
Wir fragen HR-Experten, welche Apps sie nutzen, welche Webseiten sie lesen. Dieses Mal ist es Dominik A. Hahn. Er empfiehlt Apps, die sich vor allem für Vielreiser und für Flohmarktfans eignen.