Candidate Experience (sponsored)

Karriere-Websites mit WOW!-Effekt und ganzheitliches Onboarding: die Erfolgsfaktoren für Ihre Talent-Strategie
© Shutterstock

– Anzeige –

Karriere-Websites mit WOW!-Effekt und ganzheitliches Onboarding: die Erfolgsfaktoren für Ihre Talent-Strategie.

Im Recruiting von heute, geht es vor allem um eins: Talente ansprechen und gewinnen. Genau darauf müssen sich Unternehmen schon vor dem ersten Kontakt mit dem Bewerber fokussieren. Besonders die Karriere-Website spielt hierbei eine entscheidende Rolle und ist mehr als nur eine Liste der offenen Positionen eines Unternehmens. Sie spiegelt die Kultur eines Unternehmens wider, differenziert es vom Mitbewerber und positioniert so die Arbeitgebermarke. Letztendlich entscheidet genau dieser Auftritt darüber, ob ein Talent zum Kandidaten und somit zum potenziellen, neuen Mitarbeiter wird.

Der Blogger, Henner Knabenreich, beschreibt es hier in seinem Blog ganz richtig: Unternehmen müssen die Bewerbung so einfach gestalten wie den Bestellprozess bei Amazon. Nur so können sie wirklich erfolgreich sein! Dabei ist es absolut irrelevant, woher der Interessent kommt – wichtig ist, Besucher der Unternehmens-Website auch direkt zum Karrierebereich zu führen. Der Mensch steht im Fokus: egal ob als potenzieller, neuer Kunde oder Mitarbeiter. Arbeitgeber müssen schon bei der Gestaltung ihrer Karriere-Websites den Grundstein für eine ganzheitliche, moderne und positive Talent Experience legen. Und genau diese Erfahrung darf nicht mit Absenden des Bewerbungsformulars enden. Jobrecherche, Bewerbung, Auswahlprozess, Entscheidung… Karriereentwicklung. Besonders wichtig ist die Zeit zwischen der Vertragsunterschrift und dem ersten echten Arbeitstag des neuen Mitarbeiters.

Das Zauberwort heißt: Onboarding!

Der Bedarf einer echten und positiven Candidate oder besser Talent Experience ist immens, aber es hapert oft bei der Umsetzung. Ein Zauberwort? Onboarding! Wenn wir es nüchtern betrachten, geht es dabei um die kontinuierliche Kommunikation vor und nach dem eigentlichen Startdatum, die richtige Vorbereitung der Arbeitsumgebung, die Benennung fester Ansprechpartner, zugewiesene Onboarding-Trainings und regelmäßiges Feedback – und all das am Besten digital. Denn, was bringen uns großartige Talente und erfolgreiche Bewerber, wenn diese bereits vor dem ersten Arbeitstag wieder kündigen, oder zum „No Show“ werden? Genau hier setzt ein erfolgreiches Onboarding an, denn Studien etwa von Glassdoor belegen, dass so die Mitarbeiterbindung deutlich gesteigert wird. Schaffen Sie also eine Umgebung, in der sich alle und besonders die neuen Mitarbeiter wohl und geschätzt fühlen, kümmern Sie sich aktiv um Ihre Talente. Und letztendlich: Integrieren Sie Ihre neuen Mitarbeiter so früh wie möglich, stellen Sie direkt Kontakt zu den Kollegen und Managern her, bieten Sie individuell zugeschnittene Lernkurse an und zeigen Sie den künftigen Mitarbeitern, dass Sie gemeinsam die persönlichen und beruflichen Ziele erreichen werden. Denn genau das können Sie dann wiederum für Ihr Talent-Management nutzen und starke Markenbotschafter für Ihre Arbeitgebermarke aufbauen.

Dieses Thema haben wir kürzlich gemeinsam mit Henner Knabenreich beleuchtet – in unserem Webinar-Recording erhalten Sie komprimierte und interessante Handlungshinweise, Best Practice Beispiele und sonstige Tipps und Tricks.