Deutliche Schnittmengen

Er ist seit 2005 Vorstand der DEVK Versicherungen und verantwortet das Vertriebsressort. Zum Jahreswechsel hat der 60-Jährige nun auch den Bereich Personal übernommen. Wir haben Engelbert Faßbender einmal gefragt, wie ähnlich sich beide Funktionen sind.

Herr Faßbender, Sie sind seit über acht Jahren Vertriebsvorstand der DEVK und haben jetzt auch das Personalressort übernommen. Ist das eine große Umstellung für Sie?
Natürlich gibt es eine ganze Reihe neuer Themen. Eine große Umstellung ist das aber nicht. Denn auch die Führung des Vertriebsressorts eines Versicherers mit großer Außendienstorganisation bedeutet ja zu weit mehr als der Hälfte der Zeit Personalmanagement und Führungskräfteentwicklung. Und mit einem starken Hausverein steht mir da ja auch ein Partner als Interessenvertreter gegenüber, der einem Betriebsrat nicht unähnlich ist.

Die Kombination ist schon ein wenig ungewöhnlich. Sehen Sie Punkte, bei denen beide Ressorts voneinander profitieren können?
Da gibt es eine ganze Menge – von organisatorischen Themen bei Verwaltung und Recht bis hin zu Mitarbeitergewinnung und Weiterbildung. Und die demografische Herausforderung haben ja auch beide – Innen- wie Außendienst

Braucht HR denn unbedingt einen Sitz im Vorstand?
Unbedingt, die Verantwortung für die Human Resources gehört auf die oberste Führungsebene.

Sven Pauleweit

Herr Faßbender, Sie sind seit über acht Jahren Vertriebsvorstand der DEVK und haben jetzt auch das Personalressort übernommen. Ist das eine große Umstellung für Sie?

Natürlich gibt es eine ganze Reihe neuer Themen. Eine große Umstellung ist das aber nicht. Denn auch die Führung des Vertriebsressorts eines Versicherers mit großer Außendienstorganisation bedeutet ja zu weit mehr als der Hälfte der Zeit Personalmanagement und Führungskräfteentwicklung. Und mit einem starken Hausverein steht mir da ja auch ein Partner als Interessenvertreter gegenüber, der einem Betriebsrat nicht unähnlich ist.

Sven Pauleweit

Die Kombination ist schon ein wenig ungewöhnlich. Sehen Sie Punkte, bei denen beide Ressorts voneinander profitieren können?

Da gibt es eine ganze Menge – von organisatorischen Themen bei Verwaltung und Recht bis hin zu Mitarbeitergewinnung und Weiterbildung. Und die demografische Herausforderung haben ja auch beide – Innen- wie Außendienst

Sven Pauleweit

Braucht HR denn unbedingt einen Sitz im Vorstand?

Unbedingt, die Verantwortung für die Human Resources gehört auf die oberste Führungsebene.