Die besten Arbeitgeber für 2017

| |

Neues Jahr, neues Glück, neuer Job. Nicht wenige denken mit dem Jahreswechsel auch über berufliche Veränderungen nach. Das Bewertungsportal Glassdoor hat anhand der Mitarbeiterzufriedenheit die beliebtesten deutschen Arbeitgeber für 2017 zusammengestellt.

Es sind bekannte Namen, die das Arbeitgeber-Ranking der Karriereplattform Glassdoor anführen. Und doch sind es andere, als diejenigen, die sonst solche Rankings dominieren. So liest man unter den Top Five SAP auf Platz eins, adidas und Robert Bosch auf zwei und drei sowie Deloitte und Accenture auf vier und fünf – nicht die Namen Audi, oder VW und Porsche. Dies mag daran liegen, dass die Erhebung auf das Jahr 2017 abzielt, also eher perspektivisch ist. Aber sicherlich spielt auch eine Rolle, dass die Autobauer rund um den Diesel-Skandal und immer neuer Enthüllungen einiges an Vertrauen eingebüßt haben.

Hinzu kommt, dass Glassdoor in seinem Ranking auf die eigenen Datensätze der Bewertungsplattform vertraut und sich hier auf die Bewertungen der Arbeitgeber durch die eigenen Mitarbeiter stützt. So wurden dann der jeweiligen Mitarbeiterzufriedenheit im Durchschnitt Zahlenwerte von 1,0 (sehr unzufrieden) über 3,0 (o.k) bis zu 5,0 (sehr zufrieden) zugeordnet.

SAP und adidas vor Daimler, BMW, Bayer und Co.

Allerdings bleibt zu erwähnen, dass Platz 25 mit einer Bewertung von 4,0 – fünf erreicht niemand – an und für sich immer noch eine recht hohe Mitarbeiterzufriedenheit ausdrückt und viele Unternehmen hier gleichauf liegen. Zur Methodik gibt Glassdoor an, dass nur Unternehmen berücksichtigt wurden, die im Zeitraum vom 2. November 2015 bis zum 30. Oktober 2016 mindestens 20 Bewertungen erhalten haben. Geprüft wurde mittels Algorithmus. Daher finden sich in dem Ranking auch eher größere Unternehmen, die durch ihre hohe Mitarbeiterzahl auch entsprechend oft bewertet werden. Zudem waren die Feedbacks anonym. Dies stellt zwar einen Anreiz dar, vor allem bei negativen Erfahrungen entsprechend wahrheitsgemäß zu kommentieren, birgt aber auch Potenzial für das Gegenteil – je nach Motivation.

Die Ergebnisse des Rankings im Einzelnen:

  1. SAP Bewertung: 4,4
  2. adidas Group Bewertung: 4,3
  3. Robert Bosch Bewertung: 4,2
  4. Deloitte Bewertung: 4,2
  5. Accenture Bewertung: 4,2
  6. Daimler Bewertung: 4,2
  7. Kaufland Bewertung: 4,1
  8. dm-drogerie Markt Bewertung: 4,1
  9. Allianz Bewertung: 4,1
  10. BMW Bewertung: 4,1
  11. Infineon Technologies Bewertung: 4,1
  12. Vodafone Bewertung: 4,1
  13. Bayer Bewertung: 4,1
  14. Fraunhofer Gesellschaft Bewertung: 4,1
  15. Volkswagen Bewertung: 4,0
  16. ZF Friedrichshafen Bewertung: 4,0
  17. Lidl Bewertung: 4,0
  18. KPMG Bewertung: 4,0
  19. EY Bewertung: 4,0
  20. REWE Markt Bewertung: 4,0
  21. Deutsche Bahn Bewertung: 4,0
  22. Siemens Bewertung: 4,0
  23. Continental Bewertung: 4,0
  24. Amazon Bewertung: 4,0
  25. Deutsche Telekom Bewertung: 4,0