Die Top-5-Artikel aus dem September 2018

(c) gettyimages/Chn Ling Do Chen Liang Dao / EyeEm
(c) gettyimages/Chn Ling Do Chen Liang Dao / EyeEm

Im Monat September waren diese Themen für die Leser des Human Resources Managers besonders relevant: Rechtliche Regelungen und Änderungen, ein Blick in die Zukunft des Arbeitens sowie das Thema Führungspersönlichkeit.

Der Beitrag zur Personalmanagementkongress-Keynote von Dr. Gerald Hüther „Der Chef von Morgen ist ein Liebender“ hat es auch diesen Monat in die Top-5 geschafft. Der Neurobiologe hat sich festgesetzt. In den Rechtsbeiträgen geht es um Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz sowie um die Neuerung zum Urlaubsrecht.  Und dann ist da noch die Generation Z, die den Arbeitsmarkt betritt – und es schon einmal in die Top-5 der meistgelesenen Artikel geschafft hat.

+++Abonnieren Sie jetzt kostenlos unsere Newsletter und bleiben Sie informiert über die Top-News aus der HR-Welt, spannende Fachartikel und aktuelle Personalien. Hier anmelden!+++

Hier sind unsere Top 5 aus dem September 2018

5. Richtiger Umgang mit Beschwerden über sexuelle Belästigung

Anzügliche Witze, aufdringliche Blicke, unerwünschte Berührungen – sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz sind leider keine Seltenheit.

Hier geht es zum Artikel.

4. Generation Y plus Generation Z

Nur nicht in die gleiche Schublade legen: Zusätzlich zu den Digital Natives, die den Unternehmen noch immer viele Rätsel aufgeben, betritt jetzt eine neue Generation den Arbeitsmarkt – und bringt wieder ein völlig anderes Wertemuster mit.

Hier geht es zum Artikel.

3. Führungspersönlichkeit statt Führungskraft – durch Haltung zum Wandel

Die VUCA-Welt ist volatil, unsicher, komplex und ambig. Wer hier als Führungskraft nicht nur mithalten, sondern auch mitreißen will, braucht vor allem eine authentische Haltung.

Hier geht es zum Artikel.

2. Neuigkeiten zum Urlaubsrecht – wann verfällt der Urlaubsanspruch?

Der Verfall von Urlaubsansprüchen wird voraussichtlich an weitere Voraussetzungen geknüpft. Was wird sich für Arbeitgeber ändern?

Hier geht es zum Artikel.

1. Der Chef von Morgen ist ein Liebender

Der Hirnforscher Gerald Hüther prognostiziert zwei Schlüsselbegriffe, die im 21. Jahrhundert alles beherrschen werden: Selbstorganisation und Potenzialentfaltung.

Hier geht es zum Artikel.

Weiterbildungen zum Thema Führungsstile und Future of Work und Arbeitsrecht