Gespür für Talente

Für sie ist „Der Herr der Ringe“ eines der inspirierendsten Bücher und ein Held ihrer Kindheit war Zorro. Elke Frank, Senior Director Human Resources bei Microsoft, hat sich unserem Fragebogen gestellt.

Microsoft ist ein guter Arbeitgeber, weil…
wir unsere Mitarbeiter mit einer ­offenen Unternehmenskultur, individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und flexiblen Arbeitsmodellen begeistern.

Google ist…
nicht nur im Kampf um die besten Talente ein direkter Konkurrent.

Mein erstes eigenes Geld verdiente ich als…
freie Mitarbeiterin bei einer Lokalzeitung mit Berichten über Regionalsport – vor allem Fußball und Tennis.

Eines unserer wichtigsten HR-Projekte ist…
gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel die besten Talente zu finden und für uns zu gewinnen.

Mein erster Computer war…
eine Riesenkiste, kaum mehr vorstellbar heute.

Stuttgart und München sind…
zwei tolle Städte, in denen man jeweils sehr gut wohnen und arbeiten kann – und dank der A 8 nur zwei Stunden voneinander entfernt.

Ein perfekter Tag beginnt für mich mit…
einem halben Meter Neuschnee und Sonne in St. Anton am Arlberg.

Eines der inspirierendsten Bücher ist für mich…
„Der Herr der Ringe“.  

Eine Eigenschaft, die ich besonders schätze, ist…
Ruhe zu bewahren.

Ein guter Personalmanager zeichnet sich aus durch…
Nähe zum Produkt und zum Business, das richtige Gespür für neue Talente und ehrliches Interesse an seinen Mitarbeitern.
 
Ein Feld, das in HR noch zu wenig Beachtung findet, ist…
die Auflösung festgefahrener Arbeitsstrukturen durch die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt.

Entspannung finde ich…
beim Skifahren und beim Joggen im Stuttgarter Schlossgarten beziehungsweise an der Isar in München.

Ein Held meiner Kindheit war…
Zorro!

Jura hat mich fasziniert, weil…
es eine sehr breite, intensive Ausbildung bietet und viele Optionen und Wege in der Berufswelt ermöglicht.

Ein Bereich, in dem wir noch besser werden müssen, ist…
auch für Studierende als Arbeitgeber die Nummer 1 in der IT-Branche zu sein.

Ein Sprichwort, in dem für mich viel Wahres steckt, ist…
„Wenn Du vorankommen willst, gehe langsam“.

In meiner täglichen Arbeit ist mir besonders wichtig…
für das Business pragmatische Lösungen anzubieten und meinen Mitarbeitern als Coach zur Verfügung zu stehen – ob persönlich, per Yammer oder Lync.

Wenn ich nicht Managerin geworden wäre, hätte es auch…
Journalistin werden können.

Sven Pauleweit

Microsoft ist ein guter Arbeitgeber, weil…

wir unsere Mitarbeiter mit einer ­offenen Unternehmenskultur, individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und flexiblen Arbeitsmodellen begeistern.

Sven Pauleweit

Google ist…

nicht nur im Kampf um die besten Talente ein direkter Konkurrent.

Sven Pauleweit

Mein erstes eigenes Geld verdiente ich als…

freie Mitarbeiterin bei einer Lokalzeitung mit Berichten über Regionalsport – vor allem Fußball und Tennis.

Sven Pauleweit

Eines unserer wichtigsten HR-Projekte ist…

gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel die besten Talente zu finden und für uns zu gewinnen.

Sven Pauleweit

Mein erster Computer war…

eine Riesenkiste, kaum mehr vorstellbar heute.

Sven Pauleweit

Stuttgart und München sind…

zwei tolle Städte, in denen man jeweils sehr gut wohnen und arbeiten kann – und dank der A 8 nur zwei Stunden voneinander entfernt.

Sven Pauleweit

Ein perfekter Tag beginnt für mich mit…

einem halben Meter Neuschnee und Sonne in St. Anton am Arlberg.

Sven Pauleweit

Eines der inspirierendsten Bücher ist für mich…

„Der Herr der Ringe“.

Sven Pauleweit

Eine Eigenschaft, die ich besonders schätze, ist…

Ruhe zu bewahren.

Sven Pauleweit

Ein guter Personalmanager zeichnet sich aus durch…

Nähe zum Produkt und zum Business, das richtige Gespür für neue Talente und ehrliches Interesse an seinen Mitarbeitern.

Sven Pauleweit

Ein Feld, das in HR noch zu wenig Beachtung findet, ist…

die Auflösung festgefahrener Arbeitsstrukturen durch die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt.

Sven Pauleweit

Entspannung finde ich…

beim Skifahren und beim Joggen im Stuttgarter Schlossgarten beziehungsweise an der Isar in München.

Sven Pauleweit

Ein Held meiner Kindheit war…

Zorro!

Sven Pauleweit

Jura hat mich fasziniert, weil…

es eine sehr breite, intensive Ausbildung bietet und viele Optionen und Wege in der Berufswelt ermöglicht.

Sven Pauleweit

Ein Bereich, in dem wir noch besser werden müssen, ist…

auch für Studierende als Arbeitgeber die Nummer 1 in der IT-Branche zu sein.

Sven Pauleweit

Ein Sprichwort, in dem für mich viel Wahres steckt, ist…

„Wenn Du vorankommen willst, gehe langsam“.

Sven Pauleweit

In meiner täglichen Arbeit ist mir besonders wichtig…

für das Business pragmatische Lösungen anzubieten und meinen Mitarbeitern als Coach zur Verfügung zu stehen – ob persönlich, per Yammer oder Lync.

Sven Pauleweit

Wenn ich nicht Managerin geworden wäre, hätte es auch…

Journalistin werden können.