Leistung ganzheitlich denken lernen

Der Schlüssel zum Erfolg liegt für Unternehmen immer mehr in einem strategisch angelegten Performance Management, das drei Perspektiven miteinander verbindet.

Unternehmen sind heutzutage zunehmend unter Druck, die Qualität und Performance von Geschäftsprozessen, Produkten und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern. Viele scheitern jedoch an dieser Herausforderung, denn oftmals fehlen gut ausgebildete Vordenker, die die unternehmenseigenen Potenziale richtig analysieren und nachhaltige Entscheidungen zur Erhöhung des Unternehmenswertes treffen können. Die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt verschärft dieses Problem: Als Folge des demografischen Wandels sind qualifizierte Fach- und Führungskräfte zur absoluten Mangelware geworden. Das bekommen Unternehmen jetzt schmerzlich zu spüren. Der Blick in die Statistik zeigt: Auch in Zukunft ist hier mit keiner Besserung zu rechnen – ganz im Gegenteil.

Da stellt sich die Frage: Wie können Unternehmen einen Weg aus dieser wirtschaftlichen und ideellen Sackgasse finden? Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einem strategisch angelegten Performance Management, das per definitionem die systematische und multidimensionale Leistungsmessung, -steuerung und -kontrolle auf den verschiedenen Ebenen (zum Beispiel Prozesse, Abteilungen, Teams, Mitarbeitende) meint. Ziel ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der Organisation beziehungsweise des Unternehmens.

Dabei müssen unbedingt die drei grundlegenden Perspektiven miteinander verbunden werden: Zum einen das an Kennzahlen orientierte Corporate Performance Management, bei dem die operative und finanzielle Leistungsmessung im Mittelpunkt steht. Erst mit ihm wird es möglich, die strategische Planung und das Qualitätsmanagement sowie die Prozessoptimierung innerhalb des eigenen Unternehmens schnell und effizient voranzutreiben. Zum anderen muss der Blick auf das eigene Unternehmen durch das Personal Performance Management ergänzt werden, das ein gelungenes Selbstmanagement und die persönliche Ressourcenoptimierung der Führungskräfte zum Ziel hat. Und zu guter Letzt gilt es unbedingt, die Perspektive des Human Performance Managements, das sich mit zukunftsorientierten Konzepten der Personal- und Organisationsentwicklung beschäftigt, in Entscheidungen einzubeziehen. So kann die Gewinnung, Entwicklung und Bindung von Leistungspotenzialen in allen Phasen des Arbeitslebens sichergestellt und psychologische Aspekte wie das Führungsverhalten und die Mitarbeitermotivation optimiert werden.

Ausbildung von Performance Managern

Dieser fächerübergreifende Ansatz des Performance Management mit seinen drei Perspektiven ist vielversprechend: Denn er umfasst neben ökonomischen Aspekten auch die Human Factors, die weichen Prozesse im Unternehmen, die sich auf verhaltenswissenschaftlicher Ebene abspielen. Erst durch diese spezielle Verschmelzung der wichtigsten Blickwinkel entsteht ein ganzheitlicher Blick auf das Unternehmen, der Erfolg erst möglich macht.

Fach- und Führungskräfte müssen deshalb dringend zu Performance Managern ausgebildet werden. Diese können einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens leisten: So sind Performance Manager beispielsweise Experten und Expertinnen auf den Gebieten der strategischen Planung, des Qualitätsmanagements und der Prozessoptimierung. Außerdem kennen sie zeitgemäße Konzepte der Personal- und Organisationsentwicklung und haben darüber hinaus umfassende Kenntnisse der Führungspsychologie und interkulturelle Kompetenzen vorzuweisen. Auf diese Art und Weise können sie problemlos für eine effektive Personalentwicklung und -bindung sorgen. Zudem wissen Performance Manager, wie sie ihr eigenes Potenzial und das ihrer Mitarbeitenden optimal auszuschöpfen vermögen. Sie verstehen ihre eigenen Handlungsweisen sowie das Vorgehen anderer besser und können ihre Energieressourcen mittels effizientem Selbstmanagements zielgerichtet einsetzen.

Mit einem solchen ganzheitlichen, strategisch angelegten Performance Management werden Unternehmen in die Lage versetzt, sich den Herausforderungen der heutigen Zeit zu stellen und sie erfolgreich zu meistern.