Luisa Delgado verlässt SAP

SAP steht vor Umstrukturierungen. Unter anderem verlässt Personalvorstand Luisa Delgado den Software-Konzern. Sie kam erst vor einem knappen Jahr zum Unternehmen.

Luisa Delgado hat sich dazu entschieden, SAP zu verlassen. Das teilte der Konzern am Freitagnachmittag mit. Delgado, die Vorstandsmitglied für Personal und Arbeitsdirektorin beim Software-Hersteller ist, wird demnach Vorstandsvorsitzende in einem anderen Unternehmen. Sie wird ihre Aufgaben bei SAP noch bis Ende Juni wahrnehmen. Zukünftig wird Finanzvorstand Werner Brandt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Arbeitsbereiche Delgados übernehmen.

Delgado war erst seit September letzten Jahres Personalvorstand bei SAP. Auch ihre Vorgängerin Angelika Dammann verließ das Unternehmen nach nur einem Jahr im Sommer 2011. Bereits damals, während der Suche nach einem Nachfolger für Dammann, übernahm Finanzvorstand Werner Brandt die Aufgaben im Personalbereich.

SAP will insgesamt seine Organisationsstruktur vereinfachen und baut dafür den Vorstand des Konzerns um. Neben Delgado verlässt auch Lars Dalgaard, bisher Vorstand für Strategie, Entwicklung, Marketing und Vertrieb von Cloud-Lösungen, das Unternehmen. Er war seit April 2012 Vorstandsmitglied.