Meine digitale Welt: Jan Kirchner

| |

Wir fragen HR-Experten, welche Apps sie nutzen, welche Webseiten sie lesen. Den Anfang macht Jan Kirchner. Für ihn gehört der Blick ins Netz fest zur Morgenlektüre. Auch sein Essen bestellt er online.

Wenn mein Smartphone-Wecker klingelt, greife ich meist noch im Bett liegend zum Tablet und beginne meine morgendliche Aufwachlektüre, die ich dann auf dem Weg in die Agentur auf dem Smartphone fortsetze. Um mich beruflich auf dem neuesten Stand zu halten, lese ich täglich verschiedene Blogs aus den Bereichen Recruiting, Employer Branding, Marketing, Kommunikation, Technologie, Online-Recht und Netzpolitik. Die meisten davon aus dem englischsprachigen Ausland. Meine Lieblingsblogs nach Themenbereichen sind:

Active Sourcing

Für den Bereich Active Sourcing ist es Boolean Blackbelt. Hier behandelt der Sourcing-Schwarzgurt Glen Cathey regelmäßig Herausforderungen des Online-Researches nach Kandidaten. Ein Muss für alle Active Sourcer. Da sich Glen auf die wirklich interessanten und teils technischen Facetten des Sourcings konzentriert, kommt auf Sourcing-Anfänger eine gewisse Einlesezeit zu.

Social Recruiting

Für den Bereich Social Recruiting muss ich natürlich Wollmilchsau nennen. Zugegeben, es ist ziemlich billig, das eigene Blog in der Liste seiner Lieblingsblogs aufzuführen. Da die Wollmilchsau meinen Kollegen und mir aber erlaubt Gedanken auszubilden und zusammen mit unserer Community neue Ideen im Social Recruiting zu entwickeln, ist sie trotzdem mein Lieblingsblog. Mein zweitliebstes Social Recruiting Blog heißt Sirona Says. Sirona heißt eigentlich Andy Headworth und betreibt eines der wenigen Blogs, das seit Jahren meine persönlichen Qualitätsansprüche erfüllt und mir immer wieder wertvolle Impulse gibt.

Social Media Marketing

Wenige Bereiche sind so schnelllebig wie das Social Media Marketing und in wenigen Bereichen wird mehr ins Internet geschrieben als hier. Der Social Media Examiner ist hier ein zuverlässiger Wegweiser durch den Social-Media-Marketing-Dschungel.

Alltagsorganisation

Als Berufs-Onliner nutze ich das Web natürlich auch zur Organisation meines persönlichen Lebens. Zwei Angebote haben sich da besonders nachhaltig ins Herz geschlossen: die App myTaxi, die mich auf Vortragsreisen zuverlässig mit netten Taxifahrern versorgt, und der Internet-Supermarkt Rewe-Online, der unserer Agentur regelmäßig Nervennahrung bringt. Auf Nachfrage hat er sogar meine Lieblingsmate ins Programm aufgenommen.

Social Media Recht

Abends gucke ich ab und zu gerne mal einen Film, aus Liebe zur englischen Sprache auch das natürlich im Internet. Gerne würde ich Ihnen meine aktuellen Lieblings-Streamingseiten empfehlen, aber davon hat mir meine Social-Media-Anwältin abgeraten. Deshalb empfehle ich Ihnen stattdessen ihr „Social Media Recht“-Blog, in dem sie immer wieder Fragen der Online-HR-Arbeit erläutert. Ach, und googlen Sie mal „Coke and Popcorn“.