Alle 31 Suchergebnisse

#Performance Management clear #Personalcontrolling clear
Foto: Thinkstock / GaudiLab
bookmark_border bookmark
Foto: Thinkstock / Ryan McVay
bookmark_border bookmark
Business People Having Board Meeting In Modern Office
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
Efficiency increase
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark
bookmark_border bookmark

Profitieren Sie von Ihrer Business-Page

Präsentieren Sie Ihr Produktportfolio durch eigene Business-Page in unserer professionellen HR-Umgebung

Ihre Termin melden

Platzieren Sie Ihre HR-relevanten Termine bei uns kostenlos! Egal ob Konferenz, Messen, Galas oder Sommerfeste - wir bieten Ihnen eine exklusive Werbeplattform für Ihre HR-Events.

News zum Personalcontrolling

Für HR-Manager und Personaler ist neben der strategischen Personalplanung und Personalentwicklung auch die ökonomische Betrachtungsweise des Personalbereichs von großer Bedeutung. Der Beitrag alle Personaltätigkeiten zum Unternehmenserfolg wird hierbei erfasst. Dadurch ist zunächst eine rein quantitative Beurteilung von Personalaufwand und -kosten möglich, jedoch ebenfalls ein Blick auf künftige Stärken und Schwächen des Unternehmens. Das Personalcontrolling sollte jedoch nicht in einer ausschließlich finanziellen Betrachtung verharren. Ein aussagekräftiges Gesamtbild bezieht in diesem Bereich qualitative Merkmale wie Fluktuation, Arbeitnehmerzufriedenheit und Betriebsklima mit ein. Über neue Ansätze und Verfahren aus diesem Bereich des Performance Managements informieren wir Sie in unseren News zum Personalcontrolling.

Personalcontrolling: Ein multidimensionaler Ansatz

Das Personalcontrolling fußt auf einer kostenorientierten Sicht der Personalwirtschaft. Neuere Ansätze ergänzen diese finanzwirtschaftliche Betrachtung um das sogenannte qualitative und strategische Personalcontrolling. Während der multidimensionale Ansatz eine qualitative und quantitative Gesamtbetrachtung der personalwirtschaftlichen Vorgänge vornimmt, legt das strategische Personalcontrolling eine langfristige Ausrichtung des Unternehmens fest. Bei Letzterem werden also nicht nur Kennzahlen ausgewertet und Schlüsse daraus gezogen, sondern eine langfristige Strategie entwickelt. Immer mehr Unternehmen gehen neue Wege beim Thema Personalcontrolling, um ein noch besseres und aussagekräftigeres Gesamtbild zu erhalten und zukunftsfähig zu bleiben. In unseren News berichten wir über Neuigkeiten aus der Branche – damit Sie stets up to date bleiben!

Instrumente des Personalcontrollings

Für ein umfassendes Personalcontrolling können unterschiedliche Instrumente herangezogen und genutzt werden. Dazu gehören unter anderem:

Die fortlaufende Analyse der Auswirkungen von Personalentscheidungen und die daraus gezogenen Schlüsse ermöglichen eine exaktere Ausrichtung und Zieldefinition des Unternehmens. Aktuelle Best Cases und andere Neuigkeiten aus der Branche bereitet wir für Sie in unseren News zum Personalcontrolling auf. Bleiben Sie mit uns am Ball und stets besten informiert!