Kompetenzen der Zukunft: Neue Ansätze für HR (sponsored)

Webinar von Saba Software
© Saba Software

– Anzeige –

Der Kampf um Talente bestimmt den Alltag in HR. Welche Kompetenzen dafür in Zukunft nötig sind, erklärt Nicole Wern von Saba Software.

Als ich im Talentmanagement anfing, wurde mir schnell klar, dass der „War for Talent“ eines der größten Probleme war, mit denen Personalverantwortliche zu dieser Zeit konfrontiert waren. Klingt das immer noch bekannt? Natürlich tut es das. Der Begriff wurde 1997 von Steven Hankin von McKinsey & Company geprägt und ist seit mehr als 20 Jahren in den HR- und Management-Kreisen präsent.

In den letzten zwei Jahrzehnten kam es jedoch durch viele makro-ökonomische Einflüsse zu Veränderungen am Arbeitsplatz und bei Unternehmen. Der sprichwörtliche „Kampf um Talente“ ist  eingetreten und bestimmt unseren Alltag in HR.

  • In meinen frühesten Tagen in der Branche war es zunächst der Exodus von Baby-Boomern in den Ruhestand, der große Bedenken hinsichtlich der Stärke und Erfahrung der Nachfolge-Generation hervorrief.
  • In Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs ging es darum, gezielt Mitarbeiter an Unternehmen zu binden, um den ökonomischen Sturm zu überstehen.
  • Angesichts der hohen Beschäftigung und der stärkeren Volkswirtschaften verlagerte sich die Diskussionen auf Strategien, um mehr Fachkräfte zu aquirieren und zu binden, um so ein organisatorisches Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.
  • Mit dem technologischen Umbruch – also in Zeiten der digitalen Transformation, Big Data, KI – rückt der Fokus immer mehr auf Fachkräfte und wie man sie identifiziert und gegebenfalls ermutigt, das Unternehmen zu wechseln.
  • In jüngerer Zeit gab es eine Verlagerung auf die Weiterentwicklung von „Soft Skills“ bei Mitarbeitern, wie zum Beispiel Kreativität, Kommunikation und Anpassungsfähigkeit, da diese die langfristige, unternehmerische Agilität unterstützen und die Grundlage für die Anpassung an die zukünftige Arbeitswelt bilden.

In jedem Fall bestand das grundlegende Problem, das den Kern des „Kampfs um Talente“ ausmacht, darin, Unternehmen durch die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter zu stärken. Diese Herausforderung ist also nicht neu, wird jedoch immer dringlicher und steht für Unternehmen weltweit weiterhin ganz oben auf der Agenda.

Mehr als je zuvor sind HRler aufgefordert, strategische Entscheidungen zu treffen: Welche Talente sind uns am wichtigsten? Soll man mehr in Mitarbeiter investieren und sie weiterentwickeln? Sollen mehr externe Mitarbeiter und Service-Anbieter integiert werden? Sollen neue Rollen intern nachbesetzt werden oder wollen wir Fachkräfte mit den richtigen, technischen Fähigkeiten einstellen? Die Frage zur Weiterentwicklung von festangestellten Mitarbeitern wird im Zuge des digitalen Wandels eine andere Dimension einnehmen.

Werden Sie Talent-Experte!

Es ist wichtig, das Mindset von Kollegen und Führungskräften Schritt für Schritt zu verändern, um langfristig erfolgreich zu sein. Talente mit den richtigen Fähigkeiten müssen identifiziert und mobilisiert werden, um neue Chancen zu nutzen. Der Fokus liegt heute immer mehr auf einer außergewöhnlichen Talent Experience – also einer positiven Erfahrung von Kandidaten und Mitarbeitern – im gesamten Arbeitsleben bei einem Unternehmen, um als attraktiver und wertvoller Arbeitgeber im Markt wahrgenommen zu werden.

Es gab noch nie eine spannendere Zeit als heute, ein Talent-Experte zu sein! Aus diesem Grund haben wir Josh Bersin, einen der aktuell populärsten Denker und Analysten im globalen Talentmanagement, gebeten, die neuen Trends mit uns zu diskutieren. In einem Webinar reden eine Kollegin von mir und Josh Bersin über die Ermittlung kritischer Kompetenzen für die Zukunft, über die Qualifizierung von Mitarbeitern und vor allem über einen ganzheitlichen Ansatz für Talente.

Wenn es um Ihre Talentstrategie geht, besteht eindeutig ein Zusammenwachsen zwischen den Anforderungen Ihres Unternehmens und den Anforderungen Ihrer Mitarbeiter. Dies bedeutet unter anderem, dass die Identifizierung und Entwicklung von Kompetenzen eines Ihrer zentralen Themen in 2020 sein wird.

Wenn Sie noch nicht die Gelegenheit hatten, einige von Joshs jüngsten Kommentaren zu den Kompetenzen der Zukunft zu erfahren, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für den Einstieg. In dem Webinar erhalten Sie zusätzliche weitere Informationen zu diesem spannenden Trend-Thema.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Kompetenzen der Zukunft aus erster Hand von Josh Bersin.