Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg"

Perspektive Wiedereinstieg
bookmark_border bookmark
Über Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg"

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) engagiert sich in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) mit dem Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ für einen erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg und bietet Lösungsansätze für Unternehmen mit Fachkräftebedarf.


Die Förderung des beruflichen Wiedereinstiegs ist unter dem Aspekt der demografischen Entwicklung ein Gebot klugen unternehmerischen Handelns. Unternehmen, die im Wettbewerb um Fachkräfte neue Wege gehen, werden langfristig die Nase vorn haben.


Das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ verfolgt das Ziel, Unternehmen und Betriebe für das Potenzial der Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger zu sensibilisieren und sowohl Frauen als auch Männer nach mehrjähriger familienbedingter Erwerbsunterbrechung bei einer perspektivreichen Rückkehr in das Berufsleben zu unterstützen. Damit leistet es einen wichtigen Beitrag zu mehr Chancengleichheit, fairen Einkommensperspektiven und zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.


Wirkungsvolle Projektbausteine, gewinnbringend verknüpft

Das im Juni 2016 vom Global Summit of Women in Warschau mit dem Preis für das beste gelungene Beispiel für Public-Private Partnership und 2013 von den Vereinten Nationen mit dem „United Nations Public Service Award“ für die innovative Umsetzung einer politischen Idee ausgezeichnete Aktionsprogramm bündelt unter seinem Dach verschiedene Angebote und Initiativen:



  • Das Lotsenportal www.perspektive-wiedereinstieg.de bietet vielfältige Informationen rund um das Thema Wiedereinstieg für Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, ihre Partnerinnen und Partner und Familien sowie für Arbeitgeber und Unternehmen.

  • 22 Standorte des ESF-Bundesprogramms bieten vertieftes Unterstützungsmanagement für Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger sowie Unternehmen an: www.perspektive-wiedereinstieg.de/Navigation/DE/Das_Aktionsprogramm/ESF-Bundesprogramm/esf-bundesprogramm_node.html

  • In der XING Gruppe „Perspektive Wiedereinstieg: Klick’ dich rein für neue Wege“ tauschen sich über 1.200 Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, Personalverantwortliche und Experten der ESF-Standorte zum Thema Wiedereinstieg aus. Das Spektrum der Beiträge reicht von praktischen Tipps über Veranstaltungshinweise bis hin zu Stellenangeboten.

  • Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr wird auch 2016 eine Summer School für existenzgründungswillige Wiedereinsteigerinnen in Kooperation mit der bpw-akademie sowie der Medienhochschule Düsseldorf kostenfrei angeboten.


Themenschwerpunkte: Vereinbarkeit von Pflege und Berufstätigkeit | Wege aus der Sackgasse „Minijob“

Für immer mehr Menschen wird die Vereinbarkeit von Pflegeaufgaben mit dem Beruf bzw. einem beruflichen Wiedereinstieg zur Herausforderung. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der aktuellen ESF-Programmphase ist deshalb das Thema „Wiedereinstieg und Pflege“. Fachleute an den ESF-Standorten beraten und informieren Wiedereinstiegsinteressierte und Unternehmen zu Lösungsmöglichkeiten. Ein weiteres Augenmerk liegt auf den Potenzialen von Frauen in geringfügiger Beschäftigung: wie Studien zeigen, erweisen sich Minijobs häufig als „Sackgasse“ für die berufliche Entwicklung. Das Aktionsprogramm mit seinen ESF-Standorten unterstützt geringfügig Beschäftigte dabei, beruflich neue Wege zu beschreiten.


Vielfältiger Service für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

Das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ spricht Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger gleicheraßen wie Personalverantwortliche auf der Suche nach qualifizierten, motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an. An allen ESF-Standorten erhalten Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Beratung dazu, wie sie das Potenzial der „Stillen Reserve“ für sich nutzen können. Jobbörsen, Matching-Angebote und Veranstaltungen ermöglichen den persönlichen Kontakt zwischen Unternehmen und Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteigern.


Auszeichnungen für das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“:

2013 – „Public Service Awards – United Nations“

2016 – „Global Summit of Women“


Gründungsjahr
2017
Hauptsitz
Berlin, Deutschland