Arbeitsdirektorin Marion Schick verlässt die Telekom

Marion Schick, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Deutschen Telekom, wird den Konzern in gegenseitigem Einvernehmen verlassen. Wie es heißt, geschieht dieser Schritt aufgrund einer schon länger währenden Krankheit der 55-Jährigen. Die Personalthemen werden bereits seit Anfang des Jahres kommissarisch von Thomas Kremer, Vorstand für Datenschutz, Recht und Compliance, verantwortet. Zu welchem Zeitpunkt der Aufsichtsrat die Personalfunktion im Vorstand neu besetzt, ist nach Telekom-Angaben noch völlig offen. Marion Schick kam im Mai 2012 als Personalvorstand zur Deutschen Telekom. Zuvor war sie Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg.

2012
Personalvorstand und Arbeitsdirektorin,

Deutsche Telekom AG

2010
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport,

Land Baden-Württemberg

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.