Dirk Kaliebe wird interimsweise Arbeitsdirektor bei Heidelberg

Der Finanzvorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG, Dirk Kaliebe (49), wurde vom Aufsichtsrat des Unternehmens zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen. Hintergrund ist die Erkrankung von CEO Gerold Linzbach, dessen Genesungsverlauf sich länger als erwartet verzögert. In seiner neuen Funktion übernimmt Kaliebe bis zur Rückkehr von Linzbach den Vorsitz im Vorstand von Heidelberg sowie die Aufgaben des Arbeitsdirektors. Im Unternehmen arbeiten insgesamt rund 12.000 Mitarbeiter.

2006
Mitglied des Vorstands

Heidelberger Druckmaschinen AG

1999
Leiter Finanz- und Rechnungswesen / Leiter Investor Relations

Heidelberger Druckmaschinen AG

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.