Dirk Schulte wechselt von Salzgitter zur BVG

Dirk Schulte (49) wird zum 1. Januar 2015 Vorstand Personal und Soziales der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Er tritt die Nachfolge von Lothar Zweiniger an, der seit 2007 Personalchef war und Anfang des kommenden Jahres planmäßig in den Ruhestand geht. Dirk Schulte kommt vom Salzgitter-Konzern, wo er seit 2009 tätig war. 2013 wurde er Arbeitsdirektor der Sparte Salzgitter Stahl, die es nach einer Umstrukturierung im Konzern seit 1. Januar 2014 nicht mehr gibt. Derzeit ist Schulte Geschäftsführer Personal für den Geschäftsbereich Grobblech/Profilstahl mit den drei Gesellschaften Peiner Träger, Ilsenburger Grobblech und Salzgitter Mannesmann Grobblech.

2013
unter anderem Geschäftsführer Personal, Bereich Grobblech, Profilstahl,

Salzgitter AG

2009
Arbeitsdirektor, Geschäftsführer Personal & Finanzen,

SZST Salzgitter Service und Technik

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.