Katy Roewer folgt bei Otto auf Petra Scharner-Wolff

Katy Roewer hat zum 1. Juni den Posten als Bereichsvorstand Service bei der Einzelgesellschaft Otto übernommen. Damit verantwortet sie die Bereiche Personal und Steuerung. Die 39-Jährige tritt die Nachfolge von Petra Scharner-Wolff an, die als Vorstand Finanzen zur Otto Group wechselt und somit auf Jürgen Schulte-Laggenbeck folgt. Der Wechsel sollte ursprünglich erst zum 1. Oktober stattfinden, wurde nun aber vorgezogen, da der bisherige Finanzvorstand das Unternehmen früher als geplant verlässt. Katy Roewer war beim Versandhändler Otto, der derzeit rund 4.400 Mitarbeiter hat, zuvor als Direktorin Konzern-Controlling Beteiligungen für das Controlling aller Konzernfirmen weltweit verantwortlich. In ihrer neuen Funktion berichtet sie an Alexander Birken, Konzernvorstand Multichannel-Distanzhandel und Otto-Sprecher.

2008
Direktorin Konzern-Controlling Beteiligungen

Otto (GmbH & Co KG)

2006
Abteilungsleiterin Konzerncontrolling-Beteiligungen

Otto (GmbH & Co KG)

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.