Lydia Kaltenbrunner wird Bereichsvorstand Personal bei Kaufland

Bei der Einzelhandelskette Kaufland übernimmt Lydia Kaltenbrunner (44) zum 1. Februar den Posten als Bereichsvorstand Personal. Die Position wird neu geschaffen, um der Bedeutung der Personalarbeit im Unternehmen gerecht zu werden. Kaltenbrunner berichtet an den Vorstandsvorsitzenden Patrick Kaudewitz, der erst im Oktober vom Schwesterunternehmen Lidl zu Kaufland gewechselt ist. Den gleichen Weg geht auch Lydia Kaltenbrunner: Sie leitete in den vergangenen sieben Jahren die Personalarbeit von Lidl Österreich. Kaufland gehört wie Lidl zur Schwarz-Gruppe und beschäftigt europaweit rund 147.000 Mitarbeiter, davon 81.000 in Deutschland.

2008
Geschäftsbereichsleiterin Personal

Lidl Österreich

2004
Leiterin Projektorganisation

Lidl Österreich

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.