Martin Seiler ist „CHRO of the Year“ 2020

Martin Seiler, Personalvorstand Deutsche Bahn
Martin Seiler © Max-Lautenschläger

Martin Seiler, Vorstand Personal und Recht bei der Deutschen Bahn, ist „CHRO of the Year“ 2020. Knapp 4.300 Leser:innen des Personalmagazins hatten an dem Online-Voting teilgenommen. Reiner Straub, Herausgeber des Personalmagazins, gab den Gewinner am 30. September bei der Online-Veranstaltung „Human Works Talk “ bekannt. Er lobte Seiler für sein gelungenes Krisenmanagement während des Lockdowns sowie für seine Leistungen und sein Engagement bei der Transformation der Bahn.

Das Personalmagazin zeichnet jährlich Personen mit dem Titel „CHRO of the Year“ aus, die der öffentlichen Meinung zufolge in ihrem jeweiligen Unternehmen wesentliche Projekte vorangetrieben und so am meisten bewegt haben. Neben Seiler waren dieses Jahr unter anderem Gunnar Kilian von Volkswagen, Sirka Laudon von Axa, Ariane Reinhart von Continental, Sandra Mühlhause von McDonald’s und Thomas Ogilvie von der Deutschen Post nominiert. Die Laudatio übernahm die letztjährige Gewinnerin Julia Bangerth von Datev.

2018
Vorstand Personal und Recht
Deutsche Bahn
2015
Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor
Telekom Deutschland

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail info@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.