Martin Urban folgt bei der BSR auf Andreas Scholz-Fleischmann

Die Berliner Stadtreinigung BSR hat seit Juni mit Martin Urban einen neuen Vorstand für Personal, Soziales und technische Dienstleistungen. Der 48-Jährige folgt Andreas Scholz-Fleischmann nach, der über zehn Jahre lang das Personalressort im Vorstand des Berliner Entsorgungsunternehmens vertreten hatte und Ende Mai auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen hat. Martin Urban ist ebenfalls seit über einem Jahrzehnt für die BSR tätig und leitete seit 2000 den Bereich Organisation und IT. Zuvor verantwortete für die ÖTV-Hauptverwaltung den Bereich Informations- und Kommunikationssysteme. Die BSR beschäftigt derzeit rund 5.300 Mitarbeiter.

2000
Leitung Organisation und IT

Berliner Stadtreinigung

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.