Peter Goerke übernimmt Personalressort bei der Credit Suisse

Peter Goerke ist seit dem 22. Oktober Personalchef der Credit Suisse. Als neues Mitglied der Geschäftsleitung des Finanzdienstleisters verantwortet er die Bereiche Human Resources, Communications and Branding. Goerke folgt auf Pamela Thomas-Graham. Die 52-Jährige scheidet aus der Konzernleitung aus, bleibt dem Unternehmen aber erhalten. In ihrer neuen Funktion als Chair New Markets soll sie sich um den Ausbau des New-Markets-Geschäfts kümmern, das sie seit 2014 leitet und das sich an Frauen, Afroamerikaner und die Gemeinschaft von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen (LGBT) richtet. Der Wechsel im Personalressort ist Teil einer umfassenden Neuordnung der Konzernleitung, die sechs neue Mitglieder bekommt und von zehn auf zwölf Personen erweitert wird. Peter Goerke kommt wie der neue CEO Tidjane Thiam vom Versicherer Prudential, wo er wie nun bei der Credit Suissse direkt unter Thiam arbeitete.

2011
Gruppendirektor HR

Prudential Plc

2005
Gruppenleiter Human Resources

Zurich Financial Services

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.