Ruhr-Universität bekommt eine neue Kanzlerin

Christina Reinhardt tritt am 1. Dezember das Amt als Kanzlerin der Ruhr-Universität Bochum (RUB) an. In ihrer Verantwortung werden damit die Bereiche Finanzen, Recht, Personal und Infrastruktur liegen. Die Hochschulversammlung wählte die promivierte Soziologin am 28. August für zunächst zehn Jahre an die Spitze der Univerwaltung – als erste Frau in der Geschichte der RUB, die derzeit rund 5.600 Mitarbeiter beschäftigt. Reinhardts Vorgänger Gerhard Möller hatte die Universität vergangenes Jahr verlassen. Seitdem war dessen Stellvertreter, Karl-Heinz Schloßer, mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt.

2009
Kanzlerin

Hochschule Bochum

2006
Leiterin Personalentwicklung / Stabsstelle des Rektorats „Interne Fortbildung und Beratung“

Ruhr-Universität Bochum

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.