Ulrich C. Nießen neu im Generali-Vorstand

Ulrich Caspar Nießen, Foto: Generali Deutschland Holding AG
Ulrich Caspar Nießen, Foto: Generali Deutschland Holding AG

Generali Deutschland hat einen neuen Personalchef. Ulrich Caspar Nießen wurde mit Wirkung zum 1. Juni in den Vorstand des Versicherers bestellt und hat die Position des Country Head of HR übernommen. Der 50-Jährige ist somit Nachfolger von COO und Arbeitsdirektor Christoph Schmallenbach, der Anfang Mai als CEO zur Aachen Münchener gewechselt ist. Neben Nießen wurden auch Claudia Andersch und Monika Sebold-Bender neu in den von drei auf sechs Mitglieder vergrößerten Vorstand von Generali Deutschland berufen. Generali hat in Deutschland rund 15.000 Mitarbeiter, die Generali Gruppe beschäftigt weltweit 78.000 Mitarbeiter. Nießen war bis 2012 Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor des Axa Konzerns.

2006
Vorstand Personal, Recht & Compliance, Zentrale Dienste und Arbeitsdirektor

AXA Konzern AG

1999
Chefsyndikus

AXA Konzern AG

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.