Schlagwort: Interview

Human Resources Manager: Printausgabe mit dem Schwerpunkt "Neue Normalität"
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben der Arbeitswelt einen Digitalisierungsschub versetzt und viele zum Umdenken angeregt. Unternehmen setzten in kürzester Zeit das um, was lange Zeit ganz unten auf der Agenda…
Online-Redaktion am 12.01.2021
In der neuen Printausgabe geht es um gendersensible Sprache, inklusive Stellenanzeigen und die Frage, ob KI vor Diskriminierung schützen kann.
In der Arbeitswelt zeigt sich Diskriminierung offensichtlicher als in manch anderen Gesellschaftsbereichen: Untersuchungen belegen die Benachteiligung von Homosexuellen am Arbeitsplatz und zeigen Rückschritte beim Frauenanteil im Topmanagement. Bewerber:innen mit Migrationshintergrund…
Redaktion am 19.11.2020
Recruiting-Aktivitäten in Zeiten der Corona-Pandemie: Wie entwickeln sich die Zahlen? Die Trends der letzten Monate aus dem Softgarten-Dashboard.
Über 1.000 Unternehmen sämtlicher Branchen, Größen und Regionen nutzen die Recruiting Software von Softgarden. Das HR-Technologieunternehmen analysiert regelmäßig die monatlich rund 100.000 Transaktionen auf der eigenen Plattform – und identifiziert…
Von Mathias Heese am 29.09.2020
Wie geht es der Belegschaft und der Arbeitgebermarke? Diese Tipps helfen, die Stimmungslage auch in Zeiten von Homeoffice nicht aus den Augen zu verlieren.
Die Ausnahmesituation der Covid-19-Pandemie birgt neben vielen anderen auch die Gefahr, dass der unmittelbare Kontakt zum Puls der Belegschaft ganz oder teilweise verloren geht. Das liegt schlicht daran, dass sich…
Von Andreas Herde am 25.09.2020
In der neuen Printausgabe geht es um Gewohnheiten, Zwänge und darum, wie umweltbewusstes Handeln zur Routine werden kann.
Routine hat in Zeiten von Agilität, Wissensarbeit und allgegenwärtiger Flexibilität einen schlechten Stand. Sie gilt als langweilig, geistlos, schlicht unsexy. Wie können wir aus der Routine ausbrechen? Und brauchen wir…
Redaktion am 23.09.2020
Berliner Büro des Spielesoftwareunternehmens Wooga
Mit dem Beginn der Pandemie haben sich viele Unternehmen kurzfristig für Einstellungsstopps entschieden. Eine Sofortmaßnahme, die zur Sicherung bestehender Arbeitsplätze führen soll. Dieser Schritt erscheint zunächst logisch – doch wie…
Von Lenka Kaciakova am 27.08.2020
Clémentine Platel-Paris, Country Managerin DACH bei Spendesk
Diese Krise hat aus dem Unmöglichen plötzlich vieles möglich gemacht. Ganze Unternehmen verließen ihre Büros über Nacht und arbeiteten von zu Hause aus. Kundentermine wurden problemlos per Video-Konferenz wahrgenommen. Und…
Online-Redaktion am 25.08.2020
Das Pilotprojekt Grundeinkommen erforscht, wie sich ein Grundeinkommen auf Arbeit, Leben und Gesundheit auswirkt. Aktuell werden Freiwillige gesucht.
Drei Jahre lang 1.200 Euro pro Monat erhalten ohne etwas dafür tun zu müssen – werden Menschen dadurch faul oder treffen sie durch die neu gewonnene Sicherheit mutigere berufliche Entscheidungen,…
Von Senta Gekeler am 19.08.2020
Der Agenturgründer Bernhard Fischer-Appelt über den Zukunftsoptimismus der Amerikaner:innen und seine Forschung zum Thema Zukunftsnarrative.
Herr Fischer-Appelt, Sie forschen seit 2018 an der Harvard University zum Thema Zukunftsprognosen. Dabei dreht es sich vor allem darum, Zukunftsnarrative zu entzaubern, zu dekonstruieren. Wie genau sind Sie auf…
Online-Redaktion am 18.08.2020
In der Corona-Krise fehlt der Notfallplan, weil es noch nie eine vergleichbare Situation gab. Doch es zeichnen sich in den Reaktionen gewisse Trends ab.
Wenn Organisationen in unsicheren Zeiten nicht auf eigene Erfahrungen zurückgreifen können, orientieren sie sich normalerweise am Verhalten anderer Unternehmen. Doch da für die aktuelle Krise keine Best Practices existieren, schauen…
Von Thorsten Schaar am 14.08.2020
Wie entwickelt sich das Recruiting unter dem Einfluss der Pandemiekrise? Eine neues Dashboard gibt Einblick – von der Stellenschaltung bis zur Einstellung.
Wie entwickelt sich das Recruiting unter dem Einfluss der Pandemiekrise? Eine neues Dashboard gibt Einblick – von der Stellenschaltung bis zur Einstellung. Wie hat sich die Corona-Krise auf das Recruiting…
Von Mathias Heese am 28.07.2020
In ihrer Kolumne klärt Eva Voß von Ernst & Young auf, wie man das Thema Diversity authentisch im Unternehmen verankert.
Recruiting ist ein Ausleseprozess. Dabei werden keineswegs wirklich immer die Besten oder am besten geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten herausgepickt, eben weil kein Recruiting-Prozess jemals 100 Prozent objektiv oder rein fachlich…
Von Eva Voß am 15.07.2020
Was macht gelungenes Remote Recruiting aus?
Die Covid-19-getriebene „Zwangs-Digitalisierung“ ist aktuell Gesprächsstoff in fast allen Branchen. HR bildet da keine Ausnahme. Beispielsweise „können“ plötzlich alle wie von Zauberhand Remote Recruiting. Doch Vorsicht! Reicht es wirklich, ein…
Von Patricia Rennecke am 03.07.2020
Schlechte Führung ist ein schwer zu fassendes Phänomen. Wie können Personaler für mehr Gerechtigkeit sorgen?

The Dark Side of Leadership

Artikel

Leadership

Schlechte Führung ist ein schwer zu fassendes Phänomen. Die Entscheidung darüber, was gut und was schlecht ist, ist höchst subjektiv. Miese Chefs stellen ihre Mitarbeiter vor zahlreiche Hürden. Wie können…
Von Jeanne Wellnitz am 02.07.2020
Neue Printausgabe des Human Resources Manager. Schwerpunktthema: Hürden.
Das neue Heft Human Resources Manager ist erschienen. Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist: Hürden. Gemeinsam aus der Krise: Gerade in Krisenzeiten ist es schwer, den Draht zu den Mitarbeitern zu halten.…
Online-Redaktion am 01.07.2020
Immer mehr Unternehmen setzen auf Messenger-Apps, um Mitarbeiter:innen oder Bewerber:innen zu erreichen. Experte Matthias Mehner im Interview.

Whatsapp und Co. in HR

Artikel

Personalmanagement

Von der Deutschen Post DHL bis hin zur Azubiyo: Immer mehr Unternehmen setzen auf Messenger-Apps, um Mitarbeiter:innen oder Bewerber:innen zu erreichen. Im Interview spricht Messenger-Experte Matthias Mehner über Vorteile und…
Online-Redaktion am 26.06.2020
Das Hochstapler-Syndrom bezeichnet erfolgreiche Menschen, die daran zweifeln, gut zu sein.

Kompetente Tiefstapler

Artikel

Personalmanagement

Das Hochstapler-Syndrom bezeichnet erfolgreiche Menschen, die daran zweifeln, gut zu sein. Sie haben große Angst zu versagen und am Ende als Hochstapler enttarnt zu werden, obwohl sie es nicht sind.…
Von Mirjam Stegherr am 23.06.2020
Wie können Unternehmen Mitarbeiter:innen unterstützen, die den Tod eines nahestehenden Menschen erlitten haben?

Im Trauerfall

Artikel

Personalmanagement

Aktuell erarbeiten zahlreiche Unternehmen vor dem Hintergrund der Corona-Krise Pläne, wie sie mit trauernden Mitarbeitern, aber auch mit möglicherweise deutlich höheren Todesfällen innerhalb der Belegschaft umgehen sollten. Wie lässt sich…
Von Petra Sutor am 05.06.2020
Recruiting: Diese Maßnahmen können helfen, innerhalb von zwei bis drei Monaten die Anzahl der monatlichen Bewerber und Hires zu verdoppeln.
Die Überfischung betrifft nicht nur die Weltmeere, sondern auch den Talentmarkt. Aus der Verzweiflung heraus beauftragen Unternehmen immer mehr Headhunter. Dabei gibt es durchaus Mittel und Wege, das firmeninterne Recruiting…
Von Sabine Hentschel am 14.05.2020
Lisa Herzog, Philosophieprofessorin und Buchautorin
Die Corona-Krise offenbart die Schwachstellen unserer Gesellschaft und unserer Arbeitswelt. Die Autorin und Philosophieprofessorin Lisa Herzog über die ungleiche Verteilung von Anerkennung und Lohn, die drohende Revolution der Mittelschicht und…
Von Hannah Petersohn am 24.04.2020