Schlagwort: Neues Arbeiten

Simon Tschürtz verbindet in einem Sprachanalyse-Tool Psychologie mit künstlicher Intelligenz. Doch kann ausgerechnet eine KI menschliche Beziehungen verbessern?

Künstliche Empathie

Artikel

Recruiting

Herr Tschürtz, Sie haben ein KI-­gestütztes Tool entwickelt, das durch die Analyse menschlicher Sprache Einblicke in die Persönlichkeit, Denkweisen und Bedürfnisse geben soll. Ziel ist es, Menschen besser zu verstehen…
Von Senta Gekeler am 07.06.2022
Hoffnung kann nur im gemeinsamen Handeln und im Miteinander entstehen und realisiert werden. Im Prinzip hoffen wir alle auf dasselbe.

7 Gedanken zu Hoffnung

Artikel

Psychologie

1. Hoffnung ist unabdingbar In einer Zeit, in der es naheliegt zu verzweifeln, sollten wir uns daran erinnern, dass Hoffnung keine Option ist, sondern der einzige Weg aus jeder Krise.…
Von Nermin Ismail am 03.06.2022
Das Du gehört für viele Menschen einfach zum Zeitgeist, kann aber auch ungelenk wirken. Welche Anredeform im Unternehmen ist also angemessen?
Durch das Siezen oder Duzen schaffen wir in unserer Kommunikation Distanz oder Nähe. Im 16. Jahrhundert hieß es noch „Hoheit, geht es Euch gut?“ statt „Hoheit, geht es Ihnen gut?“.…
Von Sven Lechtleitner am 31.05.2022
In unserer neuen Ausgabe geht es um die Risiken der Wirtschaftswelt, Arbeiten im Hochrisikoberuf und die Frage, wie wir Risiken erkennen und ihnen begegnen.

Das neue Heft ist da! Titelthema: Risiko

Artikel

In eigener Sache

Der 24. Februar 2022 dürfte die Erinnerung vieler Menschen prägen – der Tag, an dem Russland die Ukraine angreift und damit einen Krieg mitten in Europa auslöst. Die Bilder und…
Redaktion am 04.05.2022
Weinen wird im Arbeitskontext eher negativ bewertet, dabei können Emotionen eine Stärke sein – und vor allem ist emotionale Kompetenz Führungsaufgabe.
Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken. Hier sind sieben zu Weinen am Arbeitsplatz. Weinen in Meetings Neulich stritt ich mich mit einem Kollegen. Ich war erst wütend und dann traurig,…
Von Lena Marbacher am 29.04.2022
Meetings und Projekte in einer virtuellen Realität? Viele sehen das Metaverse als den Arbeitsplatz der Zukunft. Doch das wirft auch rechtliche Fragen auf.
Das Metaverse ist ein gemeinsam genutzter digitaler Raum, der digitale Repräsentationen von realen Objekten enthält. Einige Unternehmen bezeichnen das Metaverse als eine neue Wirtschaft, ein völlig neues Geschäftsparadigma, das durch…
Von Claudine Gemeiner am 25.04.2022
Die Transformation der Arbeitswelt klingt technisch. Dahinter stehen jedoch persönliche Schicksale. Denn wenn sich die Arbeitswelt wandelt, verändern sich nicht nur Jobs, sondern auch das, was für viele den eigenen Selbstwert definiert.

Transformation der Träume

Artikel

Future of Work

Über den Wolken endet eine Passion: der Traumberuf Pilot. Er habe sich nie etwas anderes vorstellen können, als zu fliegen, und nie etwas anderes gelernt, schreibt Peter Haase, Berufspilot bei…
Von Mirjam Stegherr am 19.04.2022
HR könnte dabei unterstützen, die ökologische Nachhaltigkeit in Unternehmen voranzutreiben. Ganz entscheidend ist nämlich, das Thema kulturell in der Organisation zu verankern. Bislang ergreifen aber nur wenige HR-Abteilungen diese Chance.

Noch immer grün hinter den Ohren

Artikel

Nachhaltigkeit

Vor ein paar Jahren noch waren es nur wenige Start-ups, die ökologisches Handeln und Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell in den Blick genommen haben. Inzwischen ist das Thema zunehmend in den Unternehmen…
Von Petra Walther am 07.04.2022
Jörg Staff, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor bei Atruvia, schreibt in seiner Kolumne "The Big Shift" über die grundlegenden Wandel, in dem sich die Arbeitswelt aktuell befindet.
Wann kommst du zurück ins Büro? Und wie oft? Seitdem nun Ende März die Homeoffice-Pflicht entfallen ist, werden gute Antworten auf diese Fragen dringend gesucht. Wir befinden uns an einem…
Von Jörg Staff am 30.03.2022
Der Sozialpsychologe Harald Welzer ist einer der gefragtesten Intellektuellen Deutschlands. In zahlreichen Büchern entwirft er Utopien einer besseren Zukunft. Nun hat der 63-Jährige seinen eigenen Nachruf geschrieben: ein sehr persönliches Plädoyer für eine Kultur des Aufhörens.
Ende April 2020 gab Harald Welzer in Sternstunde Philosophie ein Interview. Rund eine Stunde nach der Videoaufzeichnung hatte er einen akuten Herzinfarkt, den er mit viel Glück überlebte. Harald Welzer…
Von Jeanne Wellnitz am 25.03.2022
Der Koalitionsvertrag offenbart ein eher konservatives Verständnis von Arbeit – mit allenfalls zarten Ansätzen einer Modernisierung. Also alles nur alter Wein in neuen Schläuchen?
Seit Anfang Dezember 2021 ist die neue Bundesregierung im Amt, gebildet aus einer Koalition der Parteien SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP. Die neue Regierung hat in der bevorstehenden Wahlperiode die…
Von Christoph Seidler am 10.03.2022