Arbeitsrecht 4.0

Arbeitsrecht in der digitalen Arbeitswelt
Logo Quadriga Hochschule
bookmark_border bookmark
label
Seminar
date_range
15.03.2019
location_on
Quadriga Forum, Berlin

In diesem Seminar werden Begriffe sowie Systematik geklärt und alle praxisrelevanten arbeitsrechtlichen Aspekte der zunehmenden Digitalisierung unserer Arbeitswelt erläutert. Dies umfasst die Diskussion der Implementierung neuer Arbeitsformen einschließlich ihrer Vor- und Nachteile sowie Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis, die Kenntnis der Beteiligungsrechte des Betriebsrats und die Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz. In diesem Seminar lernen Sie alle wesentlichen Punkte kennen, um auf die zukünftigen Anforderungen der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen vorbereitet zu sein.

Der erfahrene Referent schlägt Ihnen dabei konkrete Handlungsanweisungen vor, gibt Tipps aus der Beratungspraxis und bettet das Thema in den übergeordneten Kontext „Industrie 4.0“ (Stichwort: Smart Factory) ein.

10:00 bis 18:00 Uhr

Arbeiten 4.0

 

  • Was bedeutet Arbeiten 4.0?
  • Auswirkungen auf die Arbeitswelt
  • Neue fachliche Anforderungen und Kompetenzen
  • Arbeitsrechtlicher Rahmen
  • Neue Formen der Arbeit

Crowdworking/ Crowdsourcing

  • Was bedeutet Crowdworking/ Crowdsourcing?
  • Vorteile
  • Einsatzgebiete
  • Arbeitsrechtliche Implikationen (z.B. Anwendung des Mindestlohngesetzes, Problem der Scheinselbständigkeit, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats)

Mobiles Arbeiten

  • Was bedeutet mobile Arbeit?
  • Vorteile
  • Arbeitsrechtliche Implikationen (z.B. Arbeitszeitrecht, Arbeitsschutzrecht, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats)

Arbeit auf Abruf

  • Was bedeutet Arbeit auf Abruf?
  • Vorteile
  • Arbeitsrechtliche Implikationen (z.B. „zero-hour-contracts“, Mindestankündigungsfrist, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats)

Job Sharing

  • Was bedeutet Job Sharing?
  • Vorteile
  • Arbeitsrechtliche Implikationen (z.B. Arbeitszeitrecht, Was gilt es bei einer Arbeitsverhinderung eines Job-Shares zu beachten, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats)

Big Data

  • Was bedeutet Big Data?
  • Vorteile
  • Einsatzgebiete
  • Datenschutzrechtliche Implikationen (Zweckbindungsgrundsatz, Einwilligung als valider Erlaubnistatbestand?, Anonymisierung/Pseudonymisierung als mögliche Lösung?, kein Konzernprivileg, Social Media, Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats)
Rechtsanwalt
Allen & Overy

Boris Blunck ist seit 2014 als Rechtsanwalt und Senior Associate bei Allen & Overy LLP tätig. Er berät nationale und internationale Unternehmen in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, insbesondere bei der Ausgestaltung und Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen, Restrukturierungen und Transaktionen sowie zu betriebsverfassungs- und mitbestimmungsrechtlichen Streitigkeiten. Des Weiteren vertritt er Mandanten regelmäßig in arbeitsgerichtlichen Urteils- und Beschlussverfahren. Vor seinem Eintritt in die Kanzlei war Herr Blunck mehrere Jahre als Rechtsanwalt in der Arbeitsrechtspraxis einer anderen internationalen Sozietät beschäftigt.

Zum Profil

Dieses Seminar richtet sich primär an Fach- und Führungskräfte mittlerer und großer Unternehmen aus den Bereichen Recht und HR und alle, die sich mit den praxisrelevanten und arbeitsrechtlichen Aspekten der zunehmenden Digitalisierung unserer Arbeitswelt beschäftigen.

Sie erhalten durch dieses Seminar das nötige „Rüstzeug“, um den immer dynamischer werdenden Wandel hin zu einer Digitalen Arbeitswelt in ihrem Unternehmen zu meistern. Die praxisnahen Beispiele und Tipps des Referenten geben Ihnen dabei wichtige Impulse und liefern neue Denkansätze für aktuelle oder zukünftige Projekte. Alle nötigen Informationen für eine rechtssichere Implementierung neuer Arbeitsformen werden in diesem Seminar vermittelt.

  • Impulsvortrag
  • Aktive Einbindung in Diskussionsrunden
  • Individuelle Schwerpunktsetzung entsprechend Ihren Bedürfnissen/ Wünschen

SPECIAL FEATURE
Am Ende des Seminars besuchen wir gemeinsam das betahaus in Berlin und erleben dort live, wie ein Co-Working Space im Zeitalter der Digitalisierung funktioniert und modernes Arbeiten gestaltet werden kann.

Elsa Edling
Seminarkoordinatorin

elsa.edling@quadriga.eu

Tel. +49 (0) 30 / 84 85 91 22

1 Zzgl. MwSt.