Digital Health

Gesund und produktiv durch den digitalen Dschungel
Logo Quadriga Hochschule
bookmark_border bookmark
label
Seminar
date_range
18.05.2020 - 13.11.2020
access_time
2 Tage
group
1 Referent/innen
people_outline
4 - 15 Teilnehmer/innen
language
deutsch

Die Digitalisierung praktisch aller Bereiche des Arbeits- und Privatlebens ist einer der markantesten Aspekte unserer aktuellen Zeit. Hier wird die VUCA-Welt mit allen ihrer Konsequenz sicht- und erlebbar. Sie stellt alle Beteiligten in Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Um ein gesundes (Arbeits-)Leben zu ermöglichen, müssen auf Überforderung, Unsicherheitsempfinden, Orientierungslosigkeit und teilweise Handlungsunfähigkeit neue Antworten gefunden werden – auf kultureller, struktureller und individueller Ebene. Neue (agile) Kommunikations- und Kooperationsformen sind notwendiger denn je. HR-Verantwortlichen kommt hier eine Schlüsselposition zu: Sie müssen Antworten für Individuen und die Gesamtorganisation finden und diese begleiten.
Wie sehen solche Antworten aus und wie können sie sinnvoll im Arbeitsalltag angewendet werden? Welche Ansätze und Tools helfen, um im digitalen Dschungel gut arbeiten zu können? Wie kann ich mit meinen Kolleg*innen Antworten auf diese Herausforderungen entwickeln? Wie können HR-Verantwortliche gesunde und zukunftsfähige Elemente in die Organisation tragen? Dies und mehr erfahren und erleben Sie in diesem Seminar.

Standortbestimmung und Kontext

  • Wie sieht mein digitaler Arbeitsalltag aus?
  • Ein Blick von außen: Relevantes aus Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Hirnforschung
  • Gesundheit zwischen Psyche und Physis: Welche Chancen und Risiken sind mit der Digitalisierung verbunden?

Den Wandel gestalten: Von innen nach außen

  • Stresslevel und Stresswirkung: Individuelle und organisationale Muster
  • HR als Treiber und Wächter einer gesunden Transformation
  • Umgang mit digitaler Transformation: Eigene und fremde Widerstände erkennen und produktiv nutzen
  • Das Modell der 8 Grundmotive

Ganz konkret! Tools, Tipps und Tricks

  • Digital Health und Agilität: Die Relevanz agiler Methoden zur Erhaltung der eigenen Leistungsfähigkeit und die der anderen
  • Selbstwirksamkeit als komplexitätsadäquate Antwort
  • Hinaus in die Welt: Vom Verstehen, Lernen und Umsetzen
Trainer, Berater und Speaker

Felix Held ist Erziehungswissenschaftler, Organisationsentwickler, Systemischer Berater, Trainer, Coach und Speaker. Er arbeitete mehrere Jahre als Organisationsentwickler bei VAUDE Sport GmbH & Co. KG. In seiner Position fungierte er als Multiprojekt- und Ideenmanager, Impulsgeber, Kulturentwickler, Trainer und Prozessbegleiter in Changeprojekten.

Organisationsdesigns, Agilität, Innovationsmanagement und Vertrauen gehören zu seinen Schwerpunktthemen.

Er ist Partner der MAMENO eG.

Zum Profil

Dieses Seminar richtet sich an HR- und Personalverantwortliche, z. B. Organisationsentwickler*innen, Personalentwickler*innen oder Manager*innen, die ihre eigene Kompetenz oder die ihrer Kolleg*innen zum Thema Digital Health ausbauen oder schärfen wollen.

Die Teilnehmenden lernen die (HR-)typischen Herausforderungen des digitalen Arbeitsplatzes kennen und haben sich mit ihrem individuellen Arbeitsplatz auseinandergesetzt. Sie kennen praktische Tools, um dauerhaft und präventiv mit ihrem Stressempfinden umzugehen und Entscheidungen herbeizuführen, um das Stressempfinden zu reduzieren. Die Selbstwirksamkeitserwartung der Teilnehmer*innen ist gestärkt und Agilität wird als Baustein gesunden Arbeitens verstanden, um die Transformation in die Organisation zu tragen. Widerstände werden produktiver als bisher genutzt.

Kurzweilige Impulse aus Theorie und Praxis werden direkt auf eingebrachte Fragestellungen angewendet. Übungen und Simulationen sorgen für das ganzheitliche Erleben der vermittelten Inhalte. Die Seminargestaltung wird sich je nach Bedarf flexibel an den individuellen Interessen und Fallbeschreibungen anpassen.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.



Annika Grundler
Seminarkoordinatorin

annika.grundler@quadriga.eu

Tel. +49 (0) 30 / 84 85 91 37

1 Zzgl. MwSt.