Neu: Virtuelles Führen

Über die Distanz hinweg Teams zum Erfolg bringen
bookmark_border bookmark
label
Seminar
date_range
02.03.2020 - 01.09.2020
access_time
2 Tage
group
1 Referent/innen
people_outline
4 - 15 Teilnehmer/innen
location_on
Quadriga Forum, Berlin
language
deutsch

Virtuelle Zusammenarbeit ist für viele Mitarbeiter_innen tägliche Normalität. Was jedoch braucht es, um über die Distanz hinweg erfolgreich zu führen? In diesem Seminar wird genau diese Fragestellung untersucht und Ihnen werden Perspektiven und konkrete Ansätze angeboten, die Ihre Führungspraxis der bereichern. Ausgehend von einem Fundament neuester Forschung und der Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit hunderten von virtuellen Teams bietet das Seminar einen Rahmen, der auch zum Erfahrungsaustausch einlädt und in dem gemeinsam an Lösungen gearbeitet wird.

1. Tag 10:00 – 18:00, 2. Tag 09:00 – 17:00

  • Erfolgsfaktoren virtueller Zusammenarbeit
  • Was ist virtuelle Nähe und wie erzeuge ich sie?
  • Welche Medien nutze ich zu welchem Zweck?
  • Rahmensetzung in virtuellen Räumen
  • Wie steuere ich den Herzschlag von virtuellen Teams?
  • Wie gestalte ich eine wirkungsvolle Online-Präsenz als Führungskraft?
  • Wie kann ich eine leistungsfördernde Feedback-Kultur online entwickeln?
  • Wie kann ich Diversität zum Vorteil nutzen und unterschiedliche Arbeits- und Kommunikationsstile kompatibel gestalten?
  • Wie kann ich eine tragfähige Netiquette entwickeln?
  • Wie kann ich mit unterschiedlichen Zeitzonen und räumlicher Verteilung umgehen?

Stefan Meister arbeitet als Trainer, Berater, Coach und Prozessbegleiter seit drei Jahrzehnten mit Führungskräften, fast immer auch an internationalen Schnittstellen. In den letzten zehn Jahren ist verstärkt das Thema Führen virtueller Teams in den Vordergrund seiner Praxis gerückt. Dazu hat er nicht nur jahrelang eigene Forschung betrieben, sondern ist auch Mitentwickler eines diagnostischen Tools zur Messung der Performance virtueller Teams (Virtual Performance Assessment®) und Co-Autor der Bücher „Closeness at a Distance“ und „Leading in Hypercomplexity“.

Zum Profil

Führungskräfte aller Ebenen, die virtuell führen oder eine Mischung aus F2F und virtuellem Führen praktizieren.

Nach dem Seminar werden Sie Ihre Einstellung gegenüber virtuellen Führungsthemen erweitert haben und einen reichen Methodenkoffer mitnehmen, mit dem Sie selbst Lösungen für Ihre Herausforderungen finden können.

Das Seminar nutzt die gesamte Bandbreite didaktischer Möglichkeiten von Gruppen- und Einzelarbeit über Online-Demos, Rollenspielen, Fallstudien, bis hin zu Filmbeispielen etc.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.



Annika Grundler
Seminarkoordinatorin

annika.grundler@quadriga.eu

Tel. +49 (0) 30 / 84 85 91 37

1 Zzgl. MwSt.

Zukünftige Weiterbildungen