4. Tagung Corporate Learning

Wissensmanagement in digitalen Zeiten
bookmark_border bookmark
label
Tagung
date_range
29.11.2018
access_time
1 Tag
group
10 Referent/innen
people_outline
80 Teilnehmer/innen
location_on
language
deutsch
business

Die Zukunft der internen Weiterbildung

Auf der 4. Konferenz Corporate Learning dreht sich alles um innovative und zukunftsfähige Ansätze der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern.

Wie Sie die Voraussetzungen für Arbeit 4.0 schaffen

Was ist Hype, was bleibt? Und vor allem: was bringt Ihrem Unternehmen wirklichen Nutzen? Um dieser Fragestellung zu begegnen, haben wir für Sie die essentiellen Themen Lernkultur, kollaboratives Lernen und Innovationen im Wissensmanagement in ein ansprechendes Programm gegossen.

Lernen von Corporate-Learning-Pionieren

Neben spannenden Vorträgen aus der Wissenschaft erfahren Sie von Menschen aus der HR-Praxis, die ihre Expertise und Erfolgsstorys mit Ihnen teilen. Mit dabei: Vertreter von Bosch, GlS und Continental.

Jetzt Ticket sichern! »

Noch nicht überzeugt? Werfen Sie einen Blick in unser Programm:

Broschüre zum Download
ab 08:30
Einlass und Ausgabe der Tagungsunterlagen
09:00 – 09:15
Begrüßung durch den Moderator & Einführung in das Programm
Corporate Learning Community
09:15 – 09:50
Keynote: Brain the Company

Überall werden sie gesucht: die kreativen Köpfe, die neuen Ideen und innovativen Produkte, die den Unterschied ausmachen. Dabei ist das Gehirn bis heute die einzige Organisation, die überhaupt neuartige Gedanken hervorbringen kann. Vom Gehirn lernen heißt daher besser denken lernen – und verstehen, welche Strukturen Innovationen begünstigen. Doch wie organisiert das Gehirn Wissen und Informationen? Welche Konzepte kann man sich vom Gehirn abschauen, um selbst kreativer zu sein? Und was können Unternehmen vom Gehirn lernen, um innovativer zu werden?
Henning Beck wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen der fehlerhaftesten und gleichzeitig innovativsten Struktur überhaupt auf der Welt: dem Gehirn. Ein streng hierarchisches Unternehmen – ohne CEO. Eine Organisation voller Schwächen – leistungsfähiger als jeder Supercomputer. Ein Netzwerk mit effektiver Informationsübertragung – agiler als jede auf Produktivität getrimmte Firma.
Ein wissenschaftliches Plädoyer für Fehler im Denken, ineffiziente Denkwege und den Reiz, Neues zu denken.

09:50 – 10:25
Best Case: Wie Smart Learning Environments das lebenslange Lernen am Arbeitsplatz fördern

Smart Learning Environments (SLEs) sind physische Räume, die mit digitalen und kontextsensitiven (IoT-) Komponenten ausgestattet sind, um ein besseres Lernen & Arbeiten zu ermöglichen. Sirkka Freigang wird im Vortrag erläutern, wie Bosch Software Innovations SLEs entwickelt und welche Rolle das Internet der Dinge dabei spielt.

Bosch Software Innovations GmbH
10:25 – 11:00
Kaffeepause
11:00 – 12:30
Interactive-Session
WS I: Digitaler Arbeitsplatz bedeutet Mitnahme - Die wichtigsten Merkmale um erfolgreich einzuführen

In diesem Workshop erfahren Sie anhand der gemeinsamen Erarbeitung von Case Studys, wie der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen kann, welche Tools und Tipps bei der Einführung hilfreich sind und v.a. wie alle Mitarbeiter dank eines integrierten Konzeptes mit den Komponenten KOMMUNIKATION, TRAINING und BEGLEITUNG abgeholt und motiviert werden, um die Adoption des Digitalen Arbeitsplatzes erfolgreich zu gestalten. Der Austausch der Teilnehmer steht hierbei stark im Fokus.

GIS AG
WS II: Lernen im 3ten Lernmoment. Mit Movement Campaigning Veränderungen erleben.

Wie Führungskräfte und Change Agents Veränderungen im eLearning nutzen können. Emotionale Involvierung durch interaktive Videos gestalten.
VR Coaching im Blended Learning, Mobile und Social Learning mit dem cBook. Diese Themen erwarten Sie in unserem Workshop.

Create 21st Century
12:30 – 13:30
Mittagspause
13:30 – 14:05
Best Case: Share more, spend less! BarCamps selber machen

BarCamps sind sinnvolle Ergänzungen des Lern-Portfolios, weil sie P2P Lernen unterstützen, kulturellen Wandel fördern und wenig kosten. Trotzdem fällt es vielen schwer, das Unorganisierte zu organisieren. Der Vortrag fasst kurz das „How-to“ zusammen und gibt Raum für Fragen und Antworten

Birds on Mars
14:05 – 14:40
Best Case: Mitarbeiter spielend verbessern

Spielen ist im Menschen tief verwurzelt, tiefer als Kultur. Wir spielen Spiele nicht nur zum Vergnügen, sondern auch, um Anerkennung in unserem sozialen Umfeld zu finden oder neue Fähigkeiten zu erlernen. Mit Game-Based-Learning können Sie ihre Mitarbeiter motivieren sowie Wissen und Verhalten erweitern.

 

Tele’Train Software GmbH
14:40 – 14:50
Raumwechsel
14:50 – 16:20
Interactive-Session - Wiederholung
16:20 – 16:50
Kaffeepause
16:50 – 17:25
Best Case: Weiterbildung bei DAX Unternehmen - Eine Analyse der Geschäftsberichte

Wieviel Bedeutung messen die DAX Unternehmen dem Thema Weiterbildung in Ihren Abschlussberichten bei? Mittels statistischer Auswertungen haben wir die Jahresabschlussberichte der 30 Unternehmen aus dem Jahr 2017 und 2007 analysiert. Dabei haben wir uns auf den Bereich Personal, mit dem Schwerpunkt Weiterbildung, fokussiert. Neben der Präsentation der Ergebnisse werden wir einen ersten Interpretationsversuch vornehmen.

Evalea GmbH
17:25 – 18:00
Best Case: Wie wollt Ihr im Digitalzeitalter lernen?

Während es bisher im Bereich Training vor Allem um “Antworten” und Vermittlung bekannter Lösungswege und deren Angebot ging, haben wir uns auf “gute Fragen”, Neugier erzeugen und das Angebot einer Optionsvielfalt fokussiert.

TMOD Continental AG
18:00 – 18:15
Sum Up & Verabschiedung durch den Moderator
Corporate Learning Community

HR-Verantwortliche und Führungskräfte, die sich über die Möglichkeiten und Innovationen im Bereich Corporate Learning informieren und austauschen möchten.

3. Tagung Corporate Learning 2017

Referent/innen

Teilnehmer

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

add Weitere Teilnehmer
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc
* Pflichtfelder 1 Zzgl. MwSt.
Dennis Schultz
Dennis Schultz
Teilnehmermanagement

dennis.schultz@quadriga.eu

Julia Köcher
Julia Köcher
Tagungsmanagement

julia.koecher@quadriga.eu

Tel. +49 (0)30/84 85 91-27

1 Zzgl. MwSt.