Kultur

Artikel aus dem Magazin

Foto: Thinkstock / GaudiLab
Wer das Thema Unternehmenskultur nicht schon beim Employer Branding und Recruiting auf dem Schirm hat, verschenkt Chancen. Richtig gemacht, ist der Cultural Fit im Recruiting der passende Einstiegspunkt.
Foto: LenaJürgensen2013
Christoph Vilanek ist CEO des Telekommunikationsunternehmens freenet. Im Interview erzählt er, wie er in dem Unternehmen peu à peu einen Kulturwandel herbeigeführt hat und was für ihn der Unterschied zwischen Kultur und DNA ist.
Foto: Thinkstock / SergeyVButorin
Der Begriff Design Thinking geht seit einiger Zeit vermehrt durch die Fachmedien. Der Innovationsprozess verbessert mittlerweile nicht nur Produkte, sondern hat sich zur kulturverändernden Methode emanzipiert.
Foto: Thinkstock / Fuse
Der Begriff „Unternehmenskultur“ ist vom Status einer exotischen Idee längst in den Kanon der Betriebswirtschaft aufgestiegen. Viele Denker haben sich mit Unternehmenskultur befasst. Der einflussreichste heißt Edgar Schein.
Foto: Thinkstock / IPGGutenbergUKLtd
Dass Unternehmen heutzutage ein neues Kulturverständnis brauchen, merkt HR am ehesten, wenn Bewerber ausbleiben oder Mitarbeiter abwandern. Personaler sollten den Change mitgestalten. Ein Interview mit Sonja Sackmann.
Ob Strategie, Ziele oder Kommunikation – Klarheit ist das grundlegende Prinzip für Führungs- und Unternehmenserfolg. Doch in der Praxis fehlt es genau daran.
Foto: Thinkstock / nmlfd
Die Digitalisierung verändert das Arbeiten. In Zukunft wird neben dem, was wir heute Arbeit nennen, ein Heer von Freelancern seine Dienste anbieten. Dass Unternehmen darauf reagieren müssen, zeigt sich schon im Hier und Heute.
Foto: Harald Schirmer
Bei Continental arbeiten annähernd hunderttausend Menschen bereits heute miteinander vernetzt – und das weltweit. Einer, der hier viel Pionierarbeit geleistet hat, ist Harald Schirmer. Für ihn ist das Digitale auch eine Art Lebenseinstellung.
Foto: Laurin Schmid
Wenn Unternehmen heute erfolgreich sein wollen, müssen sie vor allem veränderungsfähig sein. Kai Anderson von Promerit hat zentrale Stellhebel für diese Wandlungsfähigkeit identifiziert. HR spielt dabei eine wichtige Rolle.
Foto: Thinkstock/Nataleana
Feedback ist das wichtigste Thema, wenn es um Kultur geht. Dafür braucht es auch nicht immer ausgeklügelte Systeme. Entscheidend ist die Zielsetzung des Feedbacks.