Startups

Artikel aus dem Magazin

Internationales Talent Management lebt vom Face-to-Face-Austausch (c) Thinkstock/Djahan
Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken. Hier sind sieben, die sich Jens Matthias, Head of Talent & Development bei PwC, zu internationalen Talent Pools gemacht hat.
GenY
Zusätzlich zu den Digital Natives, die den Unternehmen noch immer viele Rätsel aufgeben, betritt jetzt eine neue Generation den Arbeitsmarkt – und bringt wieder ein völlig anderes Wertemuster mit.
Oliver Samwer, Jeff Bezos, Travis Kalanick – sie alle scheinen nicht viel von den Tugenden des ehrbaren Kaufmanns zu halten. Doch ist Aggressivität die Lösung?
Fragezeichen
Die Übernahme einer Führungsaufgabe oder einer neuen Rolle sollte von einem Development Center eingeläutet werden. Doch die Karriereentwicklungsprogramme sind nicht immer gut gemacht.
Swiss-WG
Swisscom lässt drei Technikexperten ein Jahr lang in einer WG über das Wohnen der Zukunft nachdenken und tüfteln. Das Unternehmen erhofft sich einen Imagegewinn und damit Zugang zu begehrten Fachkräften.
Mund
Die besten Markenbotschafter sind die Mitarbeiter selbst. Kein Unternehmen sollte heutzutage auf sie verzichten, denn sie stehen in der Regel für Glaubwürdigkeit und Authentizität.
Hai
Personaler haben in den Unternehmen häufig nicht das Standing, das sie haben sollten. Das liegt nicht selten an der Persönlichkeit der HRler – und einer mangelnden Würdigung durch das Spitzenmanagement.
Katharina Herrmann
Das Stromnetz-Unternehmen 50Hertz ist dabei, sich neu zu erfinden. Personalchefin Katharina Herrmann über die Dynamiken des Energiesektors und das Erbe der ostdeutschen Energiewirtschaft.
Esther Loidl
Esther Loidl will verstehen, wo sie als Personalerin gebraucht wird, in Kontakt kommen mit den Mitarbeitern, für die sie bei Freudenberg Sealing Technologies verantwortlich ist. Dass sie dafür viel unterwegs ist, nimmt sie gern in Kauf.
Voller Papierkorb
In Unternehmen werden heutzutage zu oft E-Mails gedankenlos hin und her geschrieben. Das ist nicht selten ein Zeichen dafür, dass es an einer wirklichen Vertrauens- und Verantwortungskultur mangelt.
Schleife
Zusatzleistungen können helfen, die Bindung der Mitarbeiter an ein Unternehmen zu stärken. Viele Unternehmen wissen allerdings nicht, ob und wie ihre sogenannten Benefits wirken. Abhilfe schafft nur ein regelmäßiges Monitoring.
Screenshot: online-recruiting.net
Wir fragen HR-Experten, welche Apps sie nutzen, welche Webseiten sie lesen. Dieses Mal ist es Eva Zils. Sie ist praktisch immer online, naja fast.
Wachstum
Kreatives Chaos erwünscht, professionelle Strukturen zweitrangig: So starten viele Gründer ihr Unternehmen. Entwickelt sich aus der Idee aber ein Erfolgsmodell, stehen sie vor einer Herausforderung – dem Wandel.
Alexander Schmid-Lossberg
Der Medienkonzern Axel Springer setzt massiv auf die Digitalisierung. Alexander Schmid-Lossberg ist dort Personalchef. Im Interview erklärt er, wo das Unternehmen auf dem Weg zum führenden digitalen Verlag steht.
Hans Jörg Millies und Hartmut Kreß
Das verfassungsmäßig garantierte Selbstbestimmungsrecht der Kirchen zeigt sich auch im Arbeitsrecht. Doch der sogenannte Dritte Weg wird seit Jahren kontrovers diskutiert. Ein Pro und Contra.
Startups
Viele Personalabteilungen haben mit den unternehmenseigenen Startup-Inkubatoren wenig zu tun. Das sollte aber nicht so sein, denn dort tummeln sich die Digital-Strategen, die Unternehmen händeringend suchen.
Was ist für Sie das HR-Thema 2015?
Demografie, Digitalisierung, Talent Management und Innovation – wir haben HR-Experten danach gefragt, welches Thema ihrer Meinung nach die Personaler in diesem Jahr besonders umtreiben wird.
Sokrates
An der Debatte um Demokratie in Unternehmen nimmt HR kaum teil. Personaler sollten sich aber von ihrer Gleichgültigkeit verabschieden. Denn es geht nicht nur um den Wunsch der Mitarbeiter nach Beteiligung, sondern auch um Zukunftsfähigkeit.
Junge Startup-Gründer
Viele deutsche Universitäten unterstützen gründungsinteressierte Studenten und Absolventen mit Beratung und Forschung – wenn sie mit Unternehmergeist und einer guten Idee überzeugen können.