Ana-Cristina Grohnert wird Personalvorstand der Allianz Deutschland

Ana-Cristina Grohnert (49) übernimmt zum 1. Juli im Vorstand der Allianz Deutschland AG die Verantwortung für das Personalressort sowie die Funktion als Arbeitsdirektorin. Grohnert, die derzeit als Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin bei der Ernst & Young GmbH in Hamburg tätig ist, wird Nachfolgerin von Wolfgang Brezina, der zur Allianz SE wechselt. Die Personalie steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Finanzaufsicht BaFin. Bis zum Wirksamwerden ihrer Vorstandsbestellung wird Grohnert als Generalbevollmächtigte ihren neuen Aufgaben nachgehen. In der Übergangszeit übernimmt Manfred Knopf, Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland zusätzlich die Position des Arbeitsdirektors. Die Allianz Deutschland beschäftigt aktuell rund 30.000 Mitarbeiter.

2011
Mitglied der Geschäftsführung

EY / Ernst & Young

2007
Partnerin

Ernst & Young

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.