Jan Zilius an die Spitze der Mindestlohn-Kommission berufen

Der ehemalige RWE-Arbeitsdirektor Jan Zilius, Jahrgang 1946, ist neuer Chef der unabhängigen Mindestlohnkommission. Das Bundeskabinett bestätigte am 10. Juni den Vorschlag von Arbeitsministerin Andrea Nahles, Zilius an die Spitze des Gremiums zu berufen. Er folgt auf den früheren Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen Anfang April niederlegen musste. Die Mindestlohnkommission soll erstmals 2016 darüber beraten, ob die Höhe der Lohnuntergrenze angepasst werden muss. Zilius war bis 2007 Personalchef beim Energiekonzern RWE und zuvor unter anderem Leiter der Rechtsabteilung bei der Gewerkschaft IG Bergbau + Energie.

2017
Vorsitzender

Special Olympics NRW

2007
Mitglied des Aufsichtsrats

Handball Bundesliga

1998
Mitglied des Vorstands / Arbeitsdirektor

RWE AG

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.