Neuer Vizepräsident im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr

Wechsel im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr in Köln: Flottillenadmiral Martin Krebs (59) ist seit dem 1. Juni Vizepräsident der Bundesoberbehörde, die seit 2013 für die Personalgewinnung, Personalentwicklung und Personalausgliederung der Bundeswehr zuständig ist. Das Amt hat 1.400 militärische und 1.850 zivile Dienstposten. Der bisherige Vizepräsident, Generalmajor Manfred Hofmann, wird zur Vorbereitung auf seine neue Verwendung weiterhin im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr eingesetzt. Martin Krebs war bislang Unterabteilungsleiter Personal II im Bundesministerium der Verteidigung in Bonn. Sein Nachfolger in dieser Position wird Brigadegeneral Heinz Franz Friedrich Weidhüner, Kommandeur Logistikschule der Bundeswehr, Osterholz-Scharmbeck.

2012
Unterabteilungsleiter P II „Personalentwicklung“

Bundesministerium der Verteidigung

2010
Direktor Lehrgänge und Stellvertreter Kommandeur

Führungsakademie der Bundeswehr

Sie wechseln? Wir melden!

Informieren Sie uns per E-Mail personalwechsel@humanresourcesmanager.de über Ihren Jobwechsel. Wir berichten über Sie auf dieser Webseite und in unserer Personalszene.