Ärztevermittlung: Headhunting in der Medizin (sponsored)

Ärztevermittlung: Im Bereich des Recruitings verlangt die Vermittlung von Ärzten nicht nur individuelle Lösungsansätze, sondern auch die entsprechende Expertise
© shutterstock / goodluz

– Anzeige – 

Im Bereich des Recruitings verlangt die Vermittlung von Ärzten nicht nur individuelle Lösungsansätze, sondern auch die entsprechende Expertise

Medizinisches Fachpersonal und passende Arbeitgeber finden sich nicht immer automatisch. Oft ist die Ärztevermittlung eine gute Möglichkeit, um offene Stellen mit kompetenten Fachkräften zu besetzen. Dies ist übrigens keine Einbahnstraße, denn: Sowohl Kliniken und Krankenhäuser als auch Fachärzte und Pflegepersonal sind zu beiden Teilen daran interessiert, dass bedarfsgerecht Stellen besetzt werden.

Die klassische Kandidatensuche hat dabei in Anbetracht von digitalen Möglichkeiten ausgesorgt: Besonders die sozialen Medien haben als Plattform im Recruiting-Verfahren völlig neue Alternativen eröffnet. Als Experte im Bereich Ärztevermittlung nutzen Headhunter ihre Netzwerke und interaktive Kanäle, um an potenzielle Bewerber heranzutreten und Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenzuführen.

Ärztevermittlung mit Anspruch an Nachhaltigkeit

Grundlage für ein erfolgreiches Recruiting sind – völlig losgelöst von dem jeweiligen Bereich – qualitätssichere Standards und Prozesse sowie ein umfassendes Knowhow des Bedarfs. Dazu gehören beispielsweise Verbindungen zu Kliniken, Praxen und Krankenhäuser und ein großer Pool an potenziellen Kandidaten. Nur so ist es möglich, Angebot und Nachfrage zusammenzuführen und langfristige Lösungen zu erarbeiten.

Übrigens macht gerade der Personalmangel im HealthCare-Bereich deutlich, dass hier neue Lösungsansätze und Strategien gefragt sind, wenn es um die Besetzung von offenen Stellen geht. Personalvermittlung ohne das sogenannte E-Recruiting ist hierbei fast als unmöglich zu bezeichnen: Und das betrifft nicht nur bereits ausgeschriebene Stellen, sondern gerade auch Initiativbewerbungen.

Initiativbewerbungen haben völlig zu Unrecht allgemein einen schlechten Ruf: Sie gelten gerne als überflüssig und werden von Bewerbern nur dann genutzt, wenn wirklich sonst keine Option sinnvoll erscheint. Dabei bieten Initiativbewerbungen im Rahmen des Recruitings eine hervorragende Möglichkeit, den Bewerberpool auszubauen – und so automatisch bei offenen Stellen den geeigneten Kandidaten dem jeweiligen Posten zuzuführen.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren gleichermaßen von der Ärztevermittlung auf professioneller Ebene:

  • schnelle Ergebnisse
  • Zeitersparnis im gesamten Bewerbungsprozess
  • Kostenersparnis bei Zeitarbeit und temporären Lösungen
  • große Auswahl an qualifizierten Kräften
  • Umgehung des Fachkräftemangels
  • zielgerichteter Auswahlprozess
  • hohe Effizienz.

Recruiting mit dem Smartphone?

Mobilität ist ein Erfordernis, das sich nicht nur im Rahmen der Kommunikation stellt, sondern gerade auch im beruflichen Bereich. Wenig erstaunlich also, dass auch das Smartphone eine immer größere Rolle im Alltag spielt: Auch Recruiting muss daher den Erfordernissen genügen und den Einsatz von mobilen Endgeräten ermöglichen. Heutzutage sind Jobplattformen und auch Jobbörsen auf den mobilen Gebrauch ausgelegt: Das sogenannte Mobile Recruiting ist daher auch im Rahmen der Ärztevermittlung von besonderer Relevanz.

Mobiles Recruiting sollte sowohl von Bewerbern als auch von Arbeitgebern nicht unterschätzt werden, denn im Jahr 2018 haben laut Statistik rund 57 Millionen Bundesbürger ein Smartphone genutzt. Dabei ist das Smartphone weit mehr als nur ein „tragbares Telefon“ – das Smartphone ist vielmehr eine komplexe Einheit, die primär zur Organisation genutzt wird.

Mobiles Recruiting bietet daher nicht nur eine überzeugende Erreichbarkeit bei allen Beteiligten, sondern auch einen weiteren großen Vorteil: Der gesamte Bewerbungsprozess wird effektiver und effizienter. Wo früher noch Stellenanzeigen in Zeitungen gesucht wurden und Bewerbungsunterlagen umständlich kopiert und per Post an den Wunscharbeitgeber geschickt wurden, ist eine Bewerbung beim Mobile Recruiting mit einem einfachen Klick möglich – jederzeit und an jedem Ort.