Quadriga Hochschule bildet zum Business Coach aus (PM)

04.02.2019
(c) gettyimages
(c) gettyimages

-Pressemitteilung-

Coaching ist ein wichtiges Tool zur Personalentwicklung – die Quadriga Hochschule reagiert und bietet eine neue Ausbildung zum Business Coach an.

Die Quadriga Hochschule bietet seit Oktober 2018 eine zertifizierte Ausbildung zum Systemischen Business Coach an. Mit einem Schwerpunkt auf Führungskräfte-Coaching soll die Ausbildung HR-Manager und Führungskräfte für die Herausforderungen einer komplexer werdenden Arbeitswelt wappnen. Damit sollen sie sowohl ihre eigene Handlungskompetenz stärken, als auch die Fähigkeit erlernen, ihre Mitarbeiter zu neuen Lösungswegen zu befähigen – sowohl im Arbeitskontext als auch auf persönlicher Ebene.

Die Ausbildung dauert ein Jahr mit insgesamt 28 Präzenztagen. Diese finden in 12 Modulen von jeweils 2-3 Tagen in Berlin statt. Außerhalb der Präzenzmodule lernen die Teilnehmer im Selbststudium sowie in Peergroups und leiten bereits eigene Coachings. Es unterrichten erfahrene Lehrcoaches wie Stephan Limpächer, Leiter der Personalentwicklung der Daimler AG.

Da die erste Ausbildung auf Anhieb ausgebucht war, gibt es für 2019 mehrere Ausbildungsstarts, jeweils im März, Juni und Oktober. Auch MBA-Studierende der Quadriga Hochschule haben die Möglichkeit, sich in ihrem Studium durch individuelles Coaching unterstützen zulassen.

Weitere Informationen zu den Inhalten der Ausbildung, den Kosten und der Anmeldung finden Sie hier.