Best of HRM: Die Top 12 Artikel aus 2021

Leadership

Hybride Arbeitsmodelle, Guerilla-Recruiting, vulnerable Leadership und New Work im Blue-Collar-Bereich– das sind unsere Highlights aus diesem Jahr.

Ein Jahrzehnt des Wandels ist angebrochen. Das zeigt sich auch in den Artikeln, die unsere Community und die Redaktion dieses Jahr besonders bewegt haben. HR-Silos verschwinden, hybride Arbeitsmodelle sind Alltag geworden, Remote Work aus dem Ausland erweitert für Unternehmen den Pool an potenziellen Mitarbeitenden und ermöglicht Angestellten maximale Flexibilität. Die wünschen sich auch Menschen, für die kein Homeoffice möglich ist, etwa Beschäftigte im Schichtbetrieb; neue digitale Lösungen versprechen auch im Blue-Collar-Bereich ein bisschen New Work. Zudem rückt das Thema mentale Gesundheit im Zuge der anhaltenden Corona-Pandemie immer mehr in den Vordergrund; Führungskräfte dürfen jetzt Verletzlichkeit zeigen, zu viele Videocalls führen zu belastenden Wahrnehmungsverzerrungen und Erschöpfung undmitMental Break(down) von Simone Burel haben wir jetzt eine eigene Kolumne zum Thema psychische Gesundheit im Arbeitskontext. Auch Beiträge zu den Themen Recruiting– gerne mit unkonventionellen Mitteln– sind wieder in unseren Top 12 des Jahres gelandet. Und unsere Redaktion hat mit vielen inspirierenden Persönlichkeiten gesprochen, darunter die ehemalige Siemens-Personalvorständin Janina Kugel und Sandra Vollmer, die als Junge großgezogen wurde und von ihrer Transition zwischenManagement­posten und Familie mit Kind erzählt.

Hiermit verabschieden wir uns nun in die Weihnachtspause. Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Hier sind unsere Highlights aus dem Jahr 2021:

12.7 Gedanken zu vulnerable Leadership

Verletzlichkeit macht stark, wenn wir sie uns im richtigen Ausmaß zugestehen. Das gilt auch für Führungskräfte.
Hier geht es zum Artikel.

11. Macht Sprache krank?

Die Grenze zwischen gesund und krank verläuft fließend, vollständige Gesundheit ist eine Utopie. Warum wir den Begriff „Krankheit“ entstigmatisieren müssen, erklärt Simone Burel in ihrer Mental-Health-Kolumne.
Hier geht es zum Artikel.

10. Faire Einsatzplanung

Ist Flexibilität und Mitbestimmung auch für Menschen in der Produktions- und Schichtarbeit möglich? Oder bleibt dieses Privileg nur dem White-Collar-Bereich vorbehalten? Ein Gespräch mit Katrin Pape von Vote2Work über New Work im Blue-Collar-Bereich und den Menschen in der Industrie 4.0
Hier geht es zum Artikel.

9. Bad Hair Day: Wahr­nehmungs­verzerrungen im Homeoffice

Die Arbeit im Homeoffice bringt bestimmte kognitive Wahrnehmungsverzerrungen stärker zum Tragen. Das wirkt sich auf Leistung und Produktivität aus, wie Eva Voß in ihrer Kolumne schreibt.
Hier geht es zum Artikel.

8. Hybride Arbeit: Diese Modelle gibt es

Die Ausprägungsformen hybrider Arbeit können sich bezüglich der Flexibilität von Arbeitszeit und -ort stark unterscheiden. Was eignet sich für wen?
Hier geht es zum Artikel.

7. Warum Sie das Gehalt in Stellenanzeigen angeben sollten

Unternehmen fallen oft viele Schein-Argumente gegen Gehaltstransparenz ein. Zu Unrecht – denn sie könnten davon in vielerlei Hinsicht profitieren, schreibt Henner Knabenreich in seiner Kolumne.
Hier geht es zum Artikel.

6. Quarantäne im Urlaub: Was passiert mit den Urlaubstagen?

Urlaub dient der Erholung. Können Beschäftigte, die während ihres Urlaubs in häusliche Quarantäne mussten, die Urlaubstage erneut einreichen?
Hier geht es zum Artikel.

5. The End of HR as We Know It

Ein Jahrzehnt des Wandels bricht an. Am Ende dieser Dekade wird die Arbeitswelt völlig anders aussehen. HR-Silos wird es nicht mehr geben, schreibt Jörg Staff in seiner neuen Kolumne.
Hier geht es zum Artikel.

4. Wenn im Pizzakarton ein Jobangebot lauert

Guerilla Recruiting bricht bewusst mit traditionellen Ansätzen der Personalsuche. Die Taktik setzt auf das Prinzip der Unvorhersehbarkeit. Die kreative Recruiting-Methode erreicht potenzielle Fachkräfte dort, wo sie es nicht erwarten.
Hier geht es zum Artikel.

3. Sandra Vollmer: Die Mutmacherin

Sandra Vollmer wurde als Junge großgezogen. Mit 43 Jahren fand ihre Transition zur Frau statt – zwischen Management­posten und Familie mit Kind. Über den Schritt in ein neues Leben, Vorbilder in der Arbeitswelt und die Liebe zum Recruiting
Hier geht es zum Artikel.

2. Homeoffice im Ausland: Was rechtlich zu beachten ist

Erste Unternehmen haben angekündigt, ihren Mitarbeitenden das Arbeiten „von überall“ zu ermöglichen. Unter welchen Voraussetzungen geht das?
Hier geht es zum Artikel.

1. „Mit lieb und nett sein kommt HR nicht weit“

Sie hat den Industrieriesen Siemens durch Restrukturierungen navigiert, eine Pride Community aufgebaut, für flexible Arbeitsstrukturen gekämpft und den tradierten Dresscode infrage gestellt. Janina Kugel war jahrelang als Personalvorständin für rund 370.000 Menschen zuständig. 2020 verließ sie den Konzern, arbeitet nun als Aufsichtsrätin und Beraterin und hat ein Buch geschrieben. Ein Gespräch über Widerstand, Advanced Leadership und Tanzen auf dem Hügel
Hier geht es zum Artikel.

Unsere Newsletter

Abonnieren Sie die HR-Presseschau, die Personalszene oder den HRM Arbeitsmarkt und erfahren Sie als Erstes alles über die neusten HR-Themen und den HR-Arbeitsmarkt.
Newsletter abonnnieren

Redaktion

Charleen Rethmeyer (Volontärin), Jasmin Nimmrich (Volontärin), Jeanne Wellnitz (Redakteurin) und Senta Gekeler (Redakteurin).

Weitere Artikel