Schlagwort: Gehalt

Arbeitsrecht
Der von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) vorgelegte Entwurf für ein Haushaltsfinanzierungsgesetz sieht ab dem 1. Januar 2024 erhebliche Einschnitte beim Elterngeld für rund fünf Prozent aller werdenden Eltern vor. Die…
Von Michael Beer am 18.09.2023
Investitionen lohnen sich, besonders im Personalmanagement. © Getty Images / Say-Cheese

Jetzt bloß nicht knausern!

Artikel

Investitionen

Es klingt ein bisschen wie ein modernes HR-Märchen. Sage und schreibe 723 Jahre hat es nämlich gedauert, bis die Brauerei Kuchlbauer offiziell mit einem eigenen Personalmanagement gekrönt wurde. Das mittelständische…
Von Anne Hünninghaus am 24.08.2023
Arbeitsrecht
Der gesetzliche Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall ist grundsätzlich auf sechs Wochen begrenzt. Wird der Mitarbeitende nach Ausschöpfung des Sechs-Wochen-Zeitraums infolge derselben Krankheit erneut arbeitsunfähig, muss das Unternehmen nur dann…
Von Marius Bodenstedt am 05.06.2023
Arbeitsrecht
Der Fall Der Kläger ist als Rettungsassistent im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses bei der Beklagten tätig. Die Beklagte führt im Auftrag eines Rettungszweckverbandes unter anderem Notfallrettung und Krankentransporte durch. Sie…
Von Dietmar Olsen am 30.05.2023
Die EU-Richtlinie zur Lohntransparenz wurde im April verabschiedet. Jetzt sind Unternehmen und HR-Verantwortliche am Zug. Was gilt es bei der Umsetzung zu beachten?
Am 24. April haben die zuständigen EU-Ministerinnen und -Minister die Richtlinie zur Lohntransparenz final abgesegnet, nachdem sie bereits am 30. März vom EU-Parlament gebilligt wurde. Mit dieser letzten Formalität wurde…
Von Virgile Raingeard am 11.05.2023
Angesichts globaler Krisen fällt es vielen Menschen schwer, einfach so weiterzuarbeiten wie bisher. Wie können wir die Arbeitswelt gerechter, gesünder und nachhaltiger gestalten? Darüber hat die Journalistin und ehemalige Linkedin-Redaktionsleiterin Sara Weber kürzlich ein Buch veröffentlicht. Wir haben mit ihr gesprochen.
Frau Weber, Sie haben Ihren Job als Redaktionsleiterin bei Linked­in im Frühling 2021 gekündigt. Warum? Sara Weber: Das hatte verschiedene Gründe. An den Menschen lag es definitiv nicht; meine Vorgesetzte…
Von Senta Gekeler am 02.03.2023
Arbeitsrecht
Gemäß des Statistischen Bundesamtes haben Frauen in Deutschland im Jahr 2022 durchschnittlich einen um 18 Prozent geringeren Bruttostundenverdienst als Männer. Im langfristigen Vergleich hat sich dieser Wert verbessert – 2006…
Von Pascal Verma am 27.02.2023
Robin Sudermann

Transparenz: So findet und hält man Mitarbeitende

Artikel

Eine Frage der Einstellung

Im Kampf um die besten Talente muss man sich als Arbeitgeber bestmöglich präsentieren. Schließlich ist der Wettbewerb aus verschiedenen Gründen enorm groß. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Unternehmen dazu…
Von Robin Sudermann am 01.02.2023
Arbeitsrecht

Anpassung von Betriebsrenten in Krisenzeiten

Artikel

Betriebsrentengesetz

In Zeiten hoher Inflation heißt es für Arbeitgeber und Arbeitnehmerinnen sowie Arbeitnehmer gleichermaßen, Einnahmen idealerweise zu steigern und Ausgaben zu reduzieren. Glücklich schätzen können sich Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner. Denn der…
Von Julia Meler am 05.12.2022
In kaum einem anderen Industriestaat hängt beruflicher Erfolg so stark vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Dabei bietet eine vielfältige soziale Herkunft in der Belegschaft ungeahnte Chancen
Auch wenn noch viel zu selten über Klassismus gesprochen wird, prägt er unsere Arbeitswelt immens. Barrieren sind oft unsichtbar, mitunter nehmen nicht einmal die Betroffenen sie bewusst wahr. Trotzdem entscheidet…
Von Aylin Karabulut am 09.11.2022
Arbeitsrecht
Die IG Metall hat vor Beginn der Tarifrunde der Elektro- und Metallindustrie bereits eine Erhöhung der Vergütungen um 8 Prozent gefordert. Auch außerhalb von Tarifverhandlungen sind derzeit Arbeitgeber mit Forderungen…
Von Markus Künzel am 26.09.2022
Andreas Lieb, Director of Human Resources innogames
Herr Lieb, warum hat sich Innogames dazu entschlossen, die Gehaltsbänder von einem Großteil der Angestellten zu veröffentlichen? Andreas Michael Lieb: Nachdem ich Anfang 2016 zu Innogames kam, haben wir uns…
Von Jasmin Nimmrich am 18.08.2022
Arbeitsrecht
Seit dem 1. August 2015 gibt es den Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn. Ausgehend von damals 8,50 Euro pro Stunde wurde er durch Mindestlohnanpassungsverordnungen über mehrere Stufen auf 9,82 Euro…
Von Pascal Verma am 08.08.2022
Aus dem EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung entsteht kein unmittelbarer Anspruch zur Vergütung von Überstunden. Das entschied das BAG in einem Grundsatzurteil.
Mit viel Aufsehen urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Mai 2019 in seiner wegweisenden Entscheidung hinsichtlich der Arbeitszeiterfassung. Damals stellte der EuGH fest, dass die Mitgliedsstaaten der EU ein objektives,…
Von Kira Falter, Paula Wernecke am 12.05.2022
Viele Arbeitgeber fordern in Bewerbungen die Angabe des Gehaltswunsches. Sie selbst halten sich diesbezüglich jedoch meist bedeckt. Warum eigentlich? Über das Für und Wider
Wenn es um das liebe Geld geht, wird geschwiegen – sei es im Privaten oder im Beruf. Über Geld spricht man nicht! Ein Prinzip, das hierzulande tief verankert ist. Seit…
Von Sven Lechtleitner am 21.04.2022
Nicht schlecht aufgesetzte Leistungszulagen, sondern hohe Gehälter gewinnen die besten Talente. Einzelzielboni blockieren Kreativität und Fortschritt.
Es könnte so einfach sein: Bei gemeinsamem Erfolg werden alle belohnt. Das spornt an, stärkt die Gemeinschaft und fördert den Zusammenhalt. Kameradschaft und eine innere Verbundenheit stellen sich ein. Für…
Von Anne M. Schüller am 05.04.2022
Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro die Stunde rückt näher. Minijobs werden sich verändern.
Am 23. Februar 2022 hat die Bundesregierung einen überarbeiteten „Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zur Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung“ beschlossen. Durchläuft…
Von Axel J. Klasen am 28.03.2022
Um neue Arbeitsmodelle und Zusammenarbeitsformen angemessen zu honorieren, müssen auch die Gesamtvergütungsprogramme flexibilisiert werden.
Remote Working, hybride Arbeitsmodelle, agile Teams oder Gig Economy – Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ist nicht nur von Mitarbeitenden, sondern auch von Unternehmen gefragt. Gesamtvergütungsprogramme müssen darauf abgestimmt werden. Für Unternehmen…
Von Anja Pempelfort am 16.03.2022
In ihrer Kolumne klärt Eva Voß von Ernst & Young auf, wie man das Thema Diversity authentisch im Unternehmen verankert.
Beim Geld hört ja bekanntlich die Freundschaft auf. Und so auch beim Equal Pay. Denn wenn es ans Eingemachte geht – und dazu gehört Geld als Machtmittel – gibt es…
Von Eva Voß am 09.03.2022
Der gesetzliche Mindestlohn erhöht sich ab Oktober auf zwölf Euro. Auch die Verdienstgrenze von Minijobs soll steigen.
Das Bundeskabinett hat am 23. Februar einem Gesetzesentwurf zur Erhöhung des Mindestlohns zugestimmt. Damit steigt die gesetzliche Lohnuntergrenze zum 1. Oktober auf einen Bruttostundenlohn von zwölf Euro. Zudem soll die…
Online-Redaktion am 24.02.2022