Die Top 5 Artikel aus dem August 2018

(c) gettyimages/Lilla Bartucz / EyeEm
(c) gettyimages/Lilla Bartucz / EyeEm

Die Human-Resources-Manager-Leser haben sich im August besonders für die Themen Recruiting, Employer Branding sowie ein attraktives Bonussystem interessiert.

Ein hohes Interesse zeigten unsere Leser im August für den Artikel „Der Dienstwagen als Bonus und Anreiz ist überholt“. Unternehmen gelingt es immer besser, ihren Mitarbeitern attraktive Bonus-Alternativen zum Dienstwagen anzubieten.

Weitere Themenschwerpunkte: Mitarbeiter werden zermürbt von andauernden Umstrukturierungen und Change-Prozessen sowie „Der Chef von morgen ist ein Liebender“. Der Artikel unserer Redakteurin Jeanne Wellnitz über die Keynote von Gerald Hüther auf dem Personalmanagementkongress 2018 ist auch im August begehrter Lesestoff.

Zwei Recruiting Themen vervollständigen die Top 5 Artikel aus dem August: „DSGVO – Was Recruiter bei der Bewerberrecherche beachten müssen“ und über die steigende Bedeutung von Employer Branding im Recruiting Prozess.

+++Abonnieren Sie jetzt kostenlos unsere Newsletter und bleiben Sie informiert über die Top-News aus der HR-Welt, spannende Fachartikel und aktuelle Personalien. Hier anmelden!+++

Hier sind unsere Top 5 aus dem August 2018

5. DSGVO: Was Recruiter bei der Bewerberrecherche beachten müssen

Recruiter sind von der DSGVO in mehrfacher Hinsicht betroffen. Welche Regeln gelten jetzt für Backgroundchecks auf Google und in sozialen Netzwerken?

Hier geht es zum Artikel.

4. Warum genau jetzt Employer Branding noch wichtiger wird

Der Fachkräftemangel und neue Ansprüche an den Arbeitgeber stellen Unternehmen im Recruiting vor Herausforderungen. Employer Branding wird somit immer mehr zur Königsdisziplin.

Hier geht es zum Artikel.

3. Der Chef von Morgen ist ein Liebender

Der Hirnforscher Gerald Hüther prognostiziert zwei Schlüsselbegriffe, die im 21. Jahrhundert alles beherrschen werden: Selbstorganisation und Potenzialentfaltung. Doch wie sollen sich Potenziale entfalten angesichts einer Gesellschaft, in der Menschen durch Schule, Universität und Zielvorgaben zu Objekten gemacht werden? Sein Vortrag auf dem Personalmanagementkongress 2018 stimmt nachdenklich.

Hier geht es zum Artikel.

2. „Change mich am Arsch“

Jedes zweite Großunternehmen steckt in einer sogenannten Restrukturierung. In Firmen gibt es für alles Kennzahlen. Gäbe es eine Liste für kaputtveränderte Mitarbeiter, würden viele Firmen merken, dass die Lage ernst ist.

Hier geht es zum Artikel.

1. Der Dienstwagen als Bonus und Anreiz ist überholt

Die Strahlkraft des Autos lässt nach, Alternativen zum Dienstwagen werden immer beliebter – auch weil Unternehmen heute weit mehr bieten als die früher übliche Bahncard. Damit erschließen sich Personalmanager vollkommen neue Anreize zur Motivation von Mitarbeitern.

Hier geht es zum Artikel.

 

 

 

 

Weiterbildungen zum Thema Recruiting und Employer Branding und Benefits