1 Weiterbildungen zum Thema Gesundheitsmanagement

#Gesundheitsmanagement clear
Die Arbeitsbedingungen haben einen starken Einfluss auf die körperliche und psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiter*innen. Täglich setzen sie sich mit (un-) regelmäßigen Arbeitszeiten, Termindruck, Arbeitsorganisation und Betriebsklima auseinander. Das hat einen maßgeblichen Einfluss auf ihre Motivation und Leistungsfähigkeit. Darum ist es entscheidend, dass Arbeitgeber*innen in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter*innen investieren, vor allem in Zeiten des digitalen Wandels. BGM für digitales Arbeiten Erfahren Sie auf der 10. Tagung Corporate Health in spannenden Best-Case Vorträgen, inspirierenden Impulsen und interaktiven Workshops, wie Sie sich auf die Herausforderungen vorbereiten, die die Digitalisierung mit sich bringt. Erarbeiten Sie in drei Modulen gemeinsam mit Expert*innen und Kollege*innen aus dem BGM folgende Fragestellungen: Modul 1: (RE)THINK – Welche Erfolgsfaktoren braucht ein modernes BGM? Module 2: PREVENT – Was hält uns im digitalen Zeitalter gesund? Modul 3: ENGAGE – Wie können Mitarbeiter*innen motiviert und befähigt werden, eigenverantwortlich zu agieren? BGM Wissen für Ihren Unternehmensalltag 5 Dinge, die Sie auf der Tagung lernen Wie Sie Ihr BGM umstrukturieren und an das digitale Arbeiten anpassen Wie Sie Ihr BGM nachhaltig gestalten, so dass Mitarbeiter*innen präventiv und eigenverantwortlich Angebote in Anspruch nehmen Welche Ursachen krankheitsbedingte Ausfälle in der digitalen Arbeitswelt häufig haben Wie Sie mit BGM Ihre Arbeitgeberattraktivität steigern & Mitarbeiter*innen an das Unternehmen binden Wie Sie aus Ihren Mitarbeiter*innen ein leistungsstarkes Team machen    … weiterlesen
more_horiz
recent_actors
Tagungen
date_range
05. & 06. Mär 2020
location_on
Berlin
bookmark_border bookmark

Weiterbildung im Gesundheitsmanagement – für zufriedene Mitarbeiter und optimierte Prozesse

Individualisierung, Globalisierung und Digitalisierung haben dazu geführt, dass sich unsere Arbeitswelt in den vergangenen drei Jahrzehnten deutlich gewandelt hat. Das moderne Arbeitsumfeld ist geprägt durch ortsunabhängige und flexiblere Arbeitsmodelle, aber auch durch immer komplexere Arbeitsprozesse, die mit einer höheren Verantwortung für den Einzelnen einhergehen. Flexiblere Arbeitszeiten können die Grenze zwischen privatem Lebensbereich und Arbeit verschwimmen lassen. Mit der erheblichen Veränderung der Arbeitsumstände haben sich darüber hinaus die arbeitsbezogenen Stressfaktoren geändert. So sind in den vergangenen Jahren die psychische Gesundheit sowie die Prävention in den Fokus gerückt und in vielen Unternehmen hat betriebliches Gesundheitsmanagement an Bedeutung gewonnen. Tragen Sie diesen geänderten Bedingungen und Anforderungen auch in Ihrem Unternehmen Rechnung und erweitern Sie Ihre Kompetenzen im Rahmen einer Weiterbildung im Gesundheitsmanagement.

Unsere Formate für eine Weiterbildung im Gesundheitsmanagement

Ob Kurse zum Arbeitsschutz oder eine gesundheitsgerechte Arbeitsplatzgestaltung – mit einer sinnvollen Gesundheitsförderung können Produktivität und Arbeitszufriedenheit gesteigert sowie Fehlzeiten und Kosten gesenkt werden. Um die Arbeit in Ihrem Unternehmen gesünder zu gestalten, sind verschiedene Maßnahmen erforderlich. Hierzu zählen beispielsweise:

Das erforderliche Know-how hierfür erhalten Sie durch eine Weiterbildung im Gesundheitsmanagement, bei der Sie mit und von führenden Experten aus der Praxis lernen. Wählen Sie etwa eines unserer Seminare und profitieren Sie von außergewöhnlichen Seminarformaten wie Best Cases, Impulsvorträgen oder Exkursionen, die zeitgemäßes Lernen und einen maximalen Wissenstransfer erlauben. Sie wünschen eine standortunabhängige und flexible Weiterbildung im Gesundheitsmanagement? Dann schauen Sie sich doch einmal unser E-Learning-Programm an. Die Live-Sessions ermöglichen ein interaktives Lernerlebnis und einen direkten Austausch mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern. Nach erfolgreicher Teilnahme und fristgerechter Bearbeitung der Lehraufgabe am Kursende erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der Quadriga Hochschule Berlin.