Die zehn meistgelesenen Artikel 2017

| |
Foto: Thinkstock / Marek Uliasz
Foto: Thinkstock / Marek Uliasz

Auch 2017 war viel Bewegung in der HR Community. Einige neue Themen sind besonders intensiv diskutiert worden, andere sind seit Jahren im Gespräch. Das zeigt uns der Blick auf die Artikel, die Sie am häufigsten gelesen haben. Das sind unsere mitgelesenen Artikel des Jahres.

10. Was zeichnet einen guten Berater aus?

2017 werden auf die HR-Abteilungen immense Veränderungen zukommen. Großer Veränderungsbedarf ist immer auch die Zeit von Beratungen. Aber welche Fähigkeiten sollte ein Berater eigentlich heute vor allem mitbringen? Welche Haltung sollte er haben? Wir haben sechs HR-Experten gefragt.

Hier geht es zum Artikel

9. Die Mutprobe für HRler

Auch als Personalmanager muss man des Öfteren Courage zeigen, insbesondere wenn es um Themen geht, die unangenehm sind. Und nichts ist unangenehmer als bei einer Sanierung eine aktive Rolle einzunehmen.

Hier geht es zum Artikel

8. Generation Y plus Generation Z

Nur nicht in die gleiche Schublade legen: Zusätzlich zu den Digital Natives, die den Unternehmen noch immer viele Rätsel aufgeben, betritt jetzt eine neue Generation den Arbeitsmarkt – und bringt wieder ein völlig anderes Wertemuster mit.

Hier geht es zum Artikel

7. Die Zeit des klassischen Change Managements ist vorbei

Der alte Change taugt nichts mehr in einer komplexen Wirtschafts- und Arbeitswelt. Er muss stattdessen als kontinuierlicher Veränderungsprozess etabliert werden.

Hier geht es zum Artikel

6. Mein Chef, mein Motivator und Therapeut?

Führungskräfte sollen agil führen, zugleich empathisch und gerecht sein. Sie sollen ihre Teammitglieder ganzheitlich betrachten und für deren Wohlbefinden und Motivation sorgen. Der Anforderungskatalog an Chefs ist in den vergangenen Jahren immer umfangreicher geworden. Aber ist das alles wirklich leistbar?

Hier geht es zum Artikel

5. Was ist gute Führung?

Für den Erfolg eines Unternehmens sind Manager, die es verstehen, ihre Mitarbeiter richtig zu führen, essenziell. Doch was bedeutet das eigentlich: „gute Führung“? Wir haben vier Experten nach ihrer Meinung gefragt.

Hier geht es zum Artikel

4. Unternehmen setzen im Recruiting nicht auf die richtigen Inhalte

Die Mehrzahl der Unternehmen spricht potenzielle Mitarbeiter falsch an. Das zeigt eine aktuelle internationale Studie. Vor allem bei den Inhalten wird viel Potenzial verschenkt.

Hier geht es zum Artikel

3. Acht Thesen zum Stand des HR Business Partner

Der HR Business Partner wird volljährig. Seit 18 Jahren wird er kritisiert, gefeiert und immer wieder weiterentwickelt. Und er ist auch hierzulande omnipräsent. Eine Bestandsaufnahme in acht Thesen.

Hier geht es zum Artikel

2. Was im Arbeitsrecht in 2018 wichtig wird

Alle Jahre wieder – wagt der arbeitsrechtliche Praktiker den Blick ins nächste Jahr. Was ändert sich im Arbeitsrecht in 2018 und was wird wichtig? So viel sei schon verraten: Gar nicht so wenig.

Hier geht es zum Artikel

1. „Die agile Organisation ist kalter Kaffee“

Schnelllebige Management-Moden sind ihm ein Graus. Der Organisationssoziologe Stefan Kühl setzt die ruhige, klare Analyse dagegen. Ein Gespräch über Unternehmenshierarchien und den Unterschied zwischen Systemtheorie und systemischer Beratung.

Hier geht es zum Artikel